Erstellen eines Sales- und Marketing-Trichters

Eines der wichtigsten Dinge, wenn es um digitales Marketing geht, ist ein effektiver Verkaufstrichter. Auch wenn Sie noch nicht in der Welt des Online-Marketings sind, sollte das Erlernen des Erstellens eines Verkaufstrichters oberste Priorität auf Ihrer Aufgabenliste haben.

Was ist ein Verkaufstrichter?

Im Wesentlichen ist ein Verkaufstrichter der Weg, über den Ihre Online-Konsumenten Ihre Website erreichen und den Kaufprozess durchlaufen. Es ist einfacher, es als Marketingtrichter zu visualisieren, da einige Leute oben aufhören können, während andere bis zum Ende durchgehen. Wenn Sie einen potenziellen Verkauf nicht verpassen möchten, können Sie einen Prozess erstellen für Automatisierung des Verkaufstrichters. Dies führt einen potenziellen Käufer zum Ende des Trichters und sichert einen Kauf, indem ein Verkaufstrichter erstellt wird, der zu Conversions führt.

Sie können die Macht nutzen, um die Verbraucher innerhalb des digitalen Marketing- und Verkaufstrichters direkt zu beeinflussen. Durch jede Stufe die Lead-Nurturing-Vorteile sind auffälliger, wenn Conversions durch den Aufbau eines Verkaufstrichters mit Vertrieb und Marketing Taktik eingewebt. Dies kann durch die Optimierung der Benutzererfahrung während der gesamten Verkaufstrichterphasen erreicht werden.

Verkaufstrichter

Es gibt vier Verkaufstrichter-Phasen, von denen jede entscheidend ist, um einen potenziellen Kunden zum Abschluss eines Einkaufs zu führen.

Markenbewusstsein

Dies ist direkt mit der Lead-Generierung und der Aufmerksamkeit der Verbraucher verbunden. Sie können es sich ähnlich vorstellen, wenn Sie einen Menschen zum ersten Mal im wirklichen Leben treffen. Wenn Sie daran interessiert sind, irgendeine Art von Beziehung zu dieser Person zu pflegen, werden Sie Ihr Bestes geben, um sie zu beeindrucken. Seien Sie mit Ihrer Absicht klar. Blei pflegen könnte den Trichter sogar zu Ihrem Vorteil erweitern.

Die Steigerung Ihrer Markenbekanntheit im Internet funktioniert auf die gleiche Weise. Sie und Ihr Team für digitales Marketing müssen kreative Inhalte erstellen, die Ihre Markenbekanntheit auf positive Weise steigern. Sie müssen potenzielle Kunden dazu verleiten, sich mit Ihrem Unternehmen zu beschäftigen und in den Verkaufstrichter einzutreten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Ihr Unternehmen vor die richtigen Augen zu bekommen:

  • PPC-Anzeigen
  • Social-Media-Beiträge
  • Keyword-Optimierung
  • Gesponserte Anzeigen

Behalten Sie in dieser Phase die Kunden im Auge. Sobald Sie die Aufmerksamkeit eines Kunden auf sich gezogen haben, zeigen Sie ihm, was Sie zu bieten haben. Auf diese Weise wissen Sie genau, wann sie sich von der Information zum Interesse an Ihrem Produkt entwickelt haben.

Interesse wecken

Jetzt, da Sie ihre Aufmerksamkeit erregt haben, müssen Sie ihr Interesse wecken, um sie im Verkaufstrichter zu halten. Wenn Sie feststellen, dass die Leute Ihre Website innerhalb weniger Sekunden verlassen, bedeutet dies, dass Sie nichts anbieten, wofür sie interessiert sind. Es kann auch bedeuten, dass Sie die falsche Zielgruppe ansprechen.

Um Interesse zu wecken, müssen Sie dem Verbraucher Ihr Fachwissen zeigen und zeigen, warum er Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung vertrauen sollte, um seine Bedürfnisse zu erfüllen. Diese Verkaufstrichterphase muss nicht zu voreilig oder verkaufsstark sein. Wenn Sie zu sehr auf einen Verkauf drängen, können Sie den potenziellen Käufer am Ende vollständig von Ihrem Produkt abschrecken. Navigieren Sie stattdessen durch Ihre Bemühungen, dem Kunden zu helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen. Dies kann automatisiert werden, indem möglicherweise ein Chat-Bot auf Ihrer Website oder in Ihren Inhalten eingeführt wird, der Fragen ausbügelt.

Entscheidung

Die Entscheidungsphase des Marketing-Trichters ist der Wendepunkt für den Verkauf. Hier entscheidet der potenzielle Kunde, dass er Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kaufen möchte.

An dieser Stelle können Sie sie mit kostenlosem Versand oder einem Rabattcode weiter anlocken. Um das Angebot noch zu versüßen, können Sie kostenlos ein Bonusprodukt oder eine kostenlose Dienstleistung hinzufügen. Geben Sie ihnen ein Angebot, das zu gut ist, um darauf zu verzichten. Es muss gut genug sein, um sie zu konvertieren, um den Kauf zu verfolgen.

Action

Der letzte Abschnitt des Verkaufstrichters ist, wenn der potenzielle Kunde ein tatsächlicher Kunde wird und einen Kauf tätigt. Dies wird als der untere Teil des Verkaufstrichters bezeichnet. Sobald sie jedoch den unteren Rand des Verkaufstrichters erreichen, ist Ihre Arbeit noch nicht beendet. Einmalkäufer sind nicht das Ziel. Sie sollten diesen Prozess während dieser Umstellungsphase automatisieren, um treue Markenbefürworter auszusondern. Sie möchten eine Basis treuer, wiederkehrender Kunden schaffen. Mit anderen Worten, Sie sollten Ihre Online-Marketing-Strategie fortsetzen, indem Sie sich auf die Kundenbindung konzentrieren. Der Verkaufs- und Marketingtrichter wird weiterhin für diese zyklischen Ergebnisse arbeiten.

Sie können dies erreichen, indem Sie folgendermaßen vorgehen:

  • Senden einer Dankes-E-Mail
  • Biete eine begrenzte Zeitprobe an
  • Senden Sie einen Rabatt, um eine abgebrochene Bestellung zurückzufordern.
  • Bitte um Feedback
  • Technischen Support für Services anbieten

Nehmen Sie sich die Zeit, um ein wirksames Vertriebsmarketing-Plattform erhöht Ihre Konversionsrate und steigert die Online-Präsenz Ihrer Marke. Stellen Sie sicher, dass diese Strategie den Wert Ihres Unternehmens fördert, damit Sie die Dynamik für die Rendite eines potenziellen Käufers aufbauen können.

Die Bedeutung eines Marketing-Trichters

Die Bedeutung des Marketing-Trichter-Frameworks besteht darin, eine effektive Marketingstrategie in Ihre aktuellen Prozesse einzubetten. In der Lage zu sein, mehr Einnahmen zu erzielen, wenn Sie die Spitze Ihres Trichters erweitern können. Auf diese Weise können Sie eine höhere Anzahl von Verkäufen generieren und Ihren Kundenstamm wachsen sehen.

Mit einem Marketing-Funnel haben Sie die Möglichkeit, das Beste aus Ihren Bemühungen herauszuholen und sogar zu automatisieren, um mit hoher Effizienz zu arbeiten. Sobald Sie an Ihrer Funnel-Strategie arbeiten, führt eine bindungsfähige Kundenrate zu nachhaltigem Geschäftswachstum. Von hier aus können Sie auf andere Methoden zurückgreifen, die die Basis Ihrer Kampagne stärken.

Sie werden Ihren Marketing-Trichter sehen wollen:

  • Schaffen Sie einen idealen Bekanntheitsgrad für Ihren Zielmarkt
  • Interagieren Sie mit Ihrem Publikum und bieten Sie ihm einen Mehrwert, um sein Vertrauen zu erhöhen
  • Verwandeln Sie Content-Konsumenten in treue Markenvertreter und Käufer
  • Bieten Sie ihnen ein großartiges Kundenerlebnis, damit sie zurückkehren

Den Erfolg Ihres Sales Funnels messen

Zu wissen, wo man mit der Messung des ROI von Inhalten beginnen soll, kann etwas schwierig und manchmal einschüchternd sein. Um dieses Problem einzudämmen, können Sie den Erfolg Ihres Verkaufstrichters am besten messen, indem Sie die Effizienz Ihres Verkaufstrichters berücksichtigen.

Um Ineffizienzen in den verschiedenen Phasen Ihres Verkaufstrichters zu erkennen, finden Sie die Schwachstellen, die sich nachteilig auf Ihren ROI auswirken. Zu wissen, welches Maß dem Erfolg gleichkommt, wird die Dinge aufklären. Schauen Sie sich diese Messwerkzeuge an, um die Effizienz Ihres Verkaufstrichters zu messen:

  • Traffic-Quellen und Engagement-Statistiken
  • Call-to-Action-Effektivität
  • E-Mail-Klickraten
  • Landing Page First-Touch-Einreichungen
  • Leistung von E-Mail-Marketing-Automatisierungen

Mit diesen allgemeinen Bereichen haben Sie einen organisierten Ausgangspunkt, um sich darauf zu konzentrieren, welcher Teil Ihres Marketingautomatisierungsprozesses geändert werden muss. Ihre Analysen werden Ihnen sagen, was zu tun ist. Denken Sie daran, dass dies direkte Ergebnisse Ihres Kundenverhaltens sind, also lassen Sie sich von ihnen in die richtige Richtung führen.

Wie wir helfen können

SharpSpring, Inc. ist ein Unternehmen für vollständige Marketingautomatisierung, das Ihrem Unternehmen die Verkaufstrichter-Automatisierung bietet, die es benötigt, um einen leistungsstarken Marketing-Verkaufstrichter zu entwickeln. Für weitere Informationen oder um eine Demo anzufordern, besuchen Sie unsere Website  registrierung.

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Unterschied zwischen einem Sales Funnel und einem Marketing Funnel?

Die Vertrieb vs. Marketing Trichter unterscheiden sich durch die Filterung von Verkäufen durch qualifizierte Leads, um sie zu pflegen, nachdem sie den ersten Kontakt mit der Marke aus dem Marketing-Trichter hatten, während das Ziel des Marketing-Trichters darin besteht, sie von der Spitze des Trichters nach unten zu führen. Dieser Trichter informiert potenzielle Kunden über Ihre Marke und sammelt gleichzeitig Daten, um zu verstehen, wie ihre jeweilige Käuferreise aussehen wird.

Wie erstelle ich einen Verkaufstrichter?

Die Erstellung eines Verkaufstrichters beginnt mit der Untersuchung der für Sie geeigneten Best Practices. Beginnen Sie damit, Ihre Zielgruppe anzuziehen, gewinnen Sie Ihre Interessenten, interagieren Sie mit Ihren Leads und zielen Sie dann erneut auf diejenigen aus, die in Ihr Publikum segmentieren.

Warum ist ein Sales Funnel wichtig?

Verkaufstrichter ermöglichen es Ihnen, dauerhafte Beziehungen zu Ihren potenziellen Kunden aufzubauen und Ihre Marke auszubauen. Mit einem Verkaufstrichter können Sie die gesamte Reise des Käufers von der Markenbekanntheit bis zur Conversion genau visualisieren. Sie haben einen einzigartigen Vorsprung gegenüber Ihren Mitbewerbern und schaffen gleichzeitig einen Rahmen mit idealer Technik, der Ihre Zielgruppe anspricht.

Was ist ein Beispiel für einen Verkaufstrichter?

Übliche Hauptschritte gehen von Bewusstsein, Interesse, Entscheidung zu Aktion. Der obere Teil Ihres Trichters ist für die Kunden geöffnet, die zur Käuferpersönlichkeit Ihres Produkts passen.

Wenn Sie sich auf die bereits in Ihre Marke investierten Leads konzentrieren, können Sie diese schnell durch die Erstellung eines Verkaufstrichters bewegen und den Vorgang wiederholen.

Was ist ein Klicktrichter oder ein Verkaufstrichter?

Für die beste Aufschlüsselung, was sind Klicktrichter vs. Verkaufstrichter, erinnern Sie sich zuerst an die Funktion eines Verkaufstrichters. Sales Funnels haben einen Schwerpunkt darauf, potenzielle Kunden in treue Käufer Ihres Produkts und Befürworter der Marke zu verwandeln. In der Zwischenzeit sind Klicktrichter so konzipiert, dass sie einen Moment der Konversion erzeugen. Dies führt jedoch nicht immer zu einem Kauf. Da diese Person nun zu Ihrer Zielgruppe gehört, können Sie sie bis zum Ende des Trichters pflegen, um sie in einen Käufer zu verwandeln.

Sind Sie bereit, Marketing-Automatisierung in Aktion zu sehen?

Vereinbaren Sie noch heute eine personalisierte SharpSpring-Live-Demo.

Planen Sie meine Demo