Während Marketing-Automatisierung ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihre Leads zu erreichen, ohne sich mit Anstrengung den Rücken zu brechen. Der Erfolg kommt tatsächlich von dem, was Sie tun, lange bevor Ihre Marketingaktivitäten automatisiert werden. Zunächst müssen Sie Ihre Marketing- und Lead-Prozesse definieren, Ihre Einkäufer und ihren Platz im Kaufzyklus verstehen und sicherstellen, dass eine solide Übergabe an den Verkauf erforderlich ist. Sobald all dies vorhanden ist, können Sie die Automatisierung der Prozesse einleiten, um die Prozesse zu automatisieren.

Beginnen Sie mit dem, was Sie wissen (oder denken) über Ihren Käufer

Die Phrase "Es ist nicht, was Sie wissen, es ist, wer Sie wissen" gilt für Vertrieb und Marketing. Ohne sie zu wissen, dass Ihr Käufer, wer sie ist, was sie will, und wo sie im Kaufprozess ist, können Sie nicht hoffen, die Marke zu treffen, was Sie anbieten.

Bevor Sie in Vertriebs-und Marketing-Taktik springen, ist es zwingend erforderlich, dass Sie aufzeichnen, was Sie wissen (oder glauben) über Ihre Käufer Motivationen, Bedenken und Erwartungen. Wo können Sie diese Informationen herausfinden? Sie können mit Ihrem Verkaufsteam reden, da sie die meisten Interaktionen mit Interessenten haben, aber auch mit Ihrem Kundenservice Team und Management sprechen. Informationen wie die folgenden können unglaublich hilfreich sein:

  • Gemeinsame Einwände Käufer müssen überwinden
  • Probleme Käufer versuchen zu lösen
  • Hindernisse für Entscheidungsfindung
  • Gemeinsame Merkmale

Sie können auch einen Einblick gewinnen, wer Ihre besten und schlechtesten Kunden sind, die auch in handliches kommen werden.

Neben dem Gespräch mit Ihrem Verkaufsteam, müssen Sie bestätigen, was Sie glauben, indem Sie Interessenten und Kunden. Frag sie:

  • Wie sie den Erfolg messen
  • Was führte sie dazu, nach Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung zu suchen
  • Was, wenn überhaupt, hielt sie davon ab, eine Entscheidung zu treffen
  • Was sie hatten
  • Warum haben sie dich über die Konkurrenz entschieden

Verwenden Sie diese Informationen, um Käufer-Personas zu bauen

Bewaffnet mit diesen erstaunlichen Daten, ist es Zeit zu schaffen Käufer Personas Das hilft Ihnen, verschiedene Arten von Käufern zu verstehen. Segmentieren Sie Ihre Käufer und beinhalten Ihren "Ideal" und "Worst" Kunden in der Liste. Geben Sie jeder Person eine Persönlichkeit (Marketing Mary, Direktor Don, etc.); Je mehr Details Sie zur Verfügung stellen, desto leichter wird es sein, einen bestimmten Käufer als eine bestimmte Person zu etikettieren.

Identifizieren Sie Kriterien für beide qualifiziert und Unqualifizierte Leads

Oft haben Vertriebs- und Marketingmitarbeiter so viel Aufmerksamkeit auf das, was einen qualifizierten Vorsprung macht, dass sie null Anstrengungen investieren, um zu definieren, was eine unqualifizierte macht, aber das ist auch wichtig. Es ist auch wichtig zu wissen genau wie der Verkauf und Marketing definieren einen qualifizierten Vorsprung. Wissend, zum Beispiel, dass jemand nicht das Budget hat, um Ihr Produkt zu kaufen, sollte sofort disqualifizieren sie vom Herunterziehen der Verkaufstrichter. Auf der anderen Seite, jemand, der Ihr Whitepaper heruntergeladen oder Ihre Website mehrfach besucht hat, ist jemand, den Sie mehr Anstrengung in die Pflege einbringen sollten, während Sie in Richtung Marketing-Automatisierung bewegen.

Dies ist ein kritischer Schritt, der oft übersehen wird. Marketing wird eine Führung zu definieren und zu senden, was sie denken, gültig führt zum Verkaufsteam. Das Verkaufsteam ist jedoch nicht der Ansicht, dass diese Führungskräfte qualifiziert sind. Wenn du gehört hast "alles Marketing sendet uns ist Müll", das ist der Grund, warum. Es ist zwingend erforderlich, dass sich die Vertriebs- und Marketingteams zusammensetzen, um zu definieren und zu vereinbaren, wie ein qualifizierter Vorsprung aussieht.

Schauen Sie sich Ihre Marketing-Zubehör an

Sie haben bereits Marketing-Sicherheiten: Ihre Website, Blog, E-Mail-Marketing, Grafiken, Social Media Profile, und so, dass Sie nicht von vorne anfangen, sobald Sie mit der Automatisierung beginnen. Sie können fortfahren, was Sie bereits auf einigen Kanälen gemacht haben, oder Sie können Gänge leicht verschieben, um besser auf diese idealen Kunden zu zielen.

Nun, unter was du bereits machst, was kann ein Teil deiner Marketingautomatisierung sein? Hier sind einige Beispiele:

  • Auto-Aktien von Ihrem Blog-Content auf Social Media
  • E-Mail-Kampagnen
  • Retargeting von Anzeigen
  • Soziale Updates

Wie Sie automatisierte Prozesse einrichten, stellen Sie sicher, sie zu dokumentieren, damit Sie nicht vergessen, was Sie tun, und so können Sie sie messen. Das Binden in Ihre Analytik mit Kampagnen wird Sie wissen lassen, welche Ihrer automatisierten Kampagnen die meisten Vorteile aus allen Grundlagen ernten, die Sie vorher gelegt haben.

Marketingautomatisierung ist wunderbar. Die Arbeit, die du tust Vor Sie automatisieren ist der Schlüssel zum Einstellen des Kurses für den Verkaufserfolg.

AUTOR
Brenda S. Stoltz
| Webseite
AUTOR
Profilbild
Lindsey Sherman

Verwandte Artikel