Die Automatisierungstechnik gibt es schon lange genug, sodass die meisten Vermarkter ihren Wert für die Erreichung von Geschäftszielen verstehen. Im Durchschnitt, 49% der Unternehmen nutzen bereits die Marketingautomatisierung, während mehr als die Hälfte der B2B-Unternehmen die Technologie anwenden.

Unternehmen erkennen die Kraft der Marketing-Automatisierung, aber der Einstieg kann entmutigend sein. Es ist schwer zu wissen, wo man anfangen soll, wenn so viele Funktionen und Strategien zur Auswahl stehen.

Im Folgenden finden Sie einige Ratschläge, die Ihnen helfen können, von der Marketingautomatisierung zu profitieren, wenn Sie gerade erst anfangen.

1. Definieren Sie Ihre Marketing-Automatisierungsziele

Wenn Sie die Marketingautomatisierung optimal nutzen möchten, ist es wichtig, zunächst eine klare Vorstellung davon zu haben, was Sie damit erreichen möchten. Sie haben in Marketing-Automatisierungssoftware investiert, um Zeit zu sparen, Vertriebs- und Marketingprozesse zu vereinfachen und Leads besser zu pflegen. Jetzt ist es an der Zeit, genauer zu definieren, wie Sie mithilfe der Marketingautomatisierung diese Ziele erreichen möchten.

Tools für die Marketingautomatisierung bieten eine Vielzahl von Funktionen. Vermeiden Sie die Überforderung, indem Sie sich auf diejenigen konzentrieren, die am besten zu Ihren Kampagnenzielen passen. Zum Beispiel:

Tor Zu verwendende CRM-Funktionen
Wandeln Sie mehr Interessenten in Leads umLandingpage-Designer, dynamischer Formularbauer
Identifizieren Sie neue wertvolle LeadsLead-Scoring-Funktionen
Verbessern Sie die KampagnenleistungBerichterstellung und Analyse
Verkaufsprozesse verbessernCRM & Sales Automation

Stellen Sie nach Möglichkeit sicher, dass Ihre Marketing-Automatisierungsziele SMART sind (spezifisch, messbar, erreichbar, realistisch und zeitgebunden). Auf diese Weise wird es einfacher, die Kapitalrendite (ROI) Ihrer zukünftigen Bemühungen zu veranschaulichen.

2. Konsolidieren Sie Ihre Tools

Die Verwendung einer umfassenden Marketingautomatisierungstechnologie ist eine hervorragende Möglichkeit, alle Ihre Online-Tools an einem Ort zu verwalten. Sie verfügen über Social Media-Automatisierung, CRM, E-Mail-Marketing, Analysetools und vieles mehr. Machen Sie es sich nicht schwerer, als es sein muss. Die Steuerung aller Funktionen von einer zentralen Plattform aus spart nicht nur Zeit, sondern verbessert auch die Prozesse, sodass Sie sich besser an Ihr Publikum wenden können.

Die umfassendsten Marketingautomatisierungstechnologien bieten Ihnen zwei Optionen für die Konsolidierung Ihrer Tools:

  • Integriere sie
  • Wechseln Sie zu internen Funktionen

Wenn Sie nach Marketing-Automatisierungssoftware suchen, werden Sie feststellen, dass die meisten eine Integration mit einer Reihe von Tools von Drittanbietern anbieten. SharpSpring lässt sich beispielsweise in Unbounce, Salesforce, Woocommerce und eine Vielzahl anderer Tools integrieren, mit denen Mitarbeiter ihr Online-Geschäft verwalten. Sie können alle Möglichkeiten im App-Marktplatz durchsuchen:

Durch die Integration dieser Tools in Ihre Marketing-Automatisierungssoftware können Sie die von Ihnen geliebten Technologien weiterhin nutzen und gleichzeitig von den Funktionen der Marketing-Automatisierung profitieren.

Die Marketingautomatisierungstechnologie verfügt sogar über interne Funktionen, die viele der anderen von Ihnen verwendeten Tools ersetzen können, z. B. E-Mail-Marketing und CRM. Mit diesen internen Funktionen können Sie Marketing und Vertrieb auf allen Plattformen optimieren. Der Neuanfang mit einem neuen Tool ist zeitaufwändig, aber wenn möglich Maximieren Sie Ihren ROI es könnte sich lohnen.

3. Führen Sie Mitarbeiterschulungen durch

Der Wert Ihrer Marketing-Automatisierungssoftware hängt nur von der Bereitschaft Ihres internen Teams ab, diese zu nutzen. Mitarbeiter, die die wichtigsten Funktionen nicht kennen oder nicht wissen, wie sie verwendet werden sollen, werden sich wahrscheinlich nicht selbst über die neue Software informieren.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Teams frühzeitig die wichtigsten Funktionen nutzen, sollten Sie mit einigen Trainingseinheiten beginnen. In ihnen können Sie Mitarbeitern zeigen, wie sie wichtige Funktionen nutzen, die für ihre Position im Unternehmen relevant sind. Ebenso wichtig ist es, zu veranschaulichen, dass Marketing-Automatisierung ihnen Vorteile bringt, indem sie Prozesse rationalisieren und ihre Arbeit erleichtern.

Nachdem Sie Ihre Marketing-Automatisierungssoftware einige Wochen lang implementiert und verwendet haben, sprechen Sie die Mitarbeiter an, um zu sehen, wie sie die Technologie einsetzen. Bieten Sie Beratung und Unterstützung an, um die Vorteile für sich und Ihr Unternehmen zu maximieren.

4. Beginnen Sie mit einigen schnellen Gewinnen

Sie müssen vom ersten Tag an keine ausgeklügelte Strategie für die Marketingautomatisierung entwickeln. Es wird einige Zeit dauern, alle Funktionen zu erlernen und abgestimmte Marketingkampagnen zu entwickeln, die diese voll ausnutzen.

Am Anfang ist es am besten, sich darauf zu konzentrieren, die Grundlagen zu automatisieren, damit Sie den Ball für einige große Gewinne ins Rollen bringen können. Hier sind einige Beispiele für einfache Dinge, die Sie sofort tun können, um Ihr Marketing zu verbessern:

  • Richten Sie eine Begrüßungs-E-Mail-Sequenz für neue Abonnenten ein
  • Richten Sie Trigger-E-Mails für verlassene Warenkörbe ein
  • Erstellen und A / B-Testen einiger neuer Zielseiten
  • Starten Sie das Tracking des Zielseitenverhaltens
  • Kommunikation zwischen Marketing und Vertrieb automatisch auslösen
  • Richten Sie automatisierte Posts in Ihren sozialen Konten ein
  • Richten Sie automatisierte soziale Interaktionen ein, um Ihr Publikum zu erreichen

Wenn Sie eine leistungsstarke Marketingautomatisierungstechnologie einsetzen, werden all diese Dinge zu einfachen Aufgaben, die schnell Ergebnisse liefern. Wenn Sie SharpSprings verwenden Zeigen Sie mit der Maus auf den Landing Page BuilderSie können beispielsweise Zielseiten erstellen, die in weniger als einer Stunde konvertiert werden.

Das Erkennen großer Probleme mit schnellen Lösungen für die Marketingautomatisierung hilft Ihnen, den ROI frühzeitig zu erkennen und sich auf die langfristige Entwicklung komplexerer Erfolgsstrategien zu konzentrieren.

5. Führen Sie eine neue Marketingkampagne durch

Ihre Marketing-Automatisierungstechnologie sollte alle Tools enthalten, die Sie zum Erstellen einer leistungsstarken Marketingkampagne von Grund auf benötigen. Nutzen Sie die internen Funktionen Ihrer Software, um eine neue, zielgerichtete Marketingkampagne zu erstellen, anstatt zu versuchen, Ihre alten Verkaufstrichter zu importieren.

Sie müssen lediglich eine Kampagne erstellen, Ihre Prozesse automatisieren und sie steuern. Überwachen Sie mit Ihrer Marketing-Automatisierungstechnologie das Verhalten Ihrer Zielgruppe und die Kampagnenleistung, und identifizieren Sie dann Möglichkeiten zur Anpassung und Verbesserung. Im Laufe der Zeit wird Ihre anfängliche Marketingkampagne zu einer leistungsstarken, optimierten Strategie Leads generieren, Conversions steigern, Abwanderung reduzieren und mehr.

Marketing Automation auf lange Sicht

Marketing-Automatisierung sollte niemals ein "Set it and forget it" -Typ sein. Um den ROI zu steigern, müssen Sie Erkenntnisse aus Ihren Analyseberichten gewinnen und Ihre Kampagnen und Verkaufsstrategien intelligent anpassen. Marketing Automation unterstützt Sie dabei, indem es sich wiederholende, langwierige Aufgaben automatisiert und das Verhalten Ihrer Leads nachverfolgt. Probieren Sie diese einfachen 5-Methoden aus, um mit der Marketingautomatisierung zu beginnen, und der Rest wird umgesetzt.

AUTOR
Profilbild
Kathleen Davis
Kathleen ist die neueste Marketing-Koordinatorin bei SharpSpring und bringt Erfahrung im Bereich Copyediting, SEO und Datenmanagement mit. Sie arbeitet sowohl mit dem Marketing- als auch mit dem Content-Team zusammen und unterstützt eine Vielzahl von Projekten, darunter soziale Strategien und Kampagnen mit hohem Bekanntheitsgrad.

Verwandte Artikel