Die neue SharpSpring Agency Growth Series bietet eine großartige kuratierte Aufstellung der Top-Influencer im digitalen Marketing. Wir könnten nicht aufgeregter sein über die Gruppe großer Köpfe Wir hatten das Glück, uns zusammenzuschließen, um diese auf Agenturen ausgerichtete Serie zu verwirklichen.

Die kostenlose Serie besteht aus 14 einzigartigen Web-Sessions, die alle ein Livestream-Q & A-Segment enthalten und sich darauf konzentrieren, Agenturen dabei zu helfen, ihr Wachstum zu beschleunigen.

In den Sessions sprechen Superstars des digitalen Marketings offen über die Branchenthemen, die sie am besten kennen und die sie am meisten lieben. Und wir möchten sicherstellen, dass wir die Liebe teilen. Zusätzlich zu den Aufzeichnungen der Sitzungen und Live-Fragen und Antworten werden wir hier nach jeder Sitzung wichtige Imbissbuden veröffentlichen.

Hier ist ein Blick auf einige unserer Lieblingseinblicke aus unserer Agency Growth Series-Sitzung mit dem Agenturinhaber, Berater und Autor Tom Martin.

Tom Martin über "Was ist Propinquität"

Propinquity ist ein ausgefallenes wissenschaftliches Forscherwort für Nähe. Es ist die bestimmende Variable Nummer eins für die Bildung zukünftiger Beziehungen. Und dies basiert auf etwa 100 Jahren sozialwissenschaftlicher Forschung, hauptsächlich im Bereich der ehelichen Beziehungen. Und es heißt, je näher Sie jemandem in physischer oder psychischer Hinsicht sind und ich würde jetzt virtuelle Nähe hinzufügen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie eine Art Beziehung, romantische Beziehung, Geschäftsbeziehung usw. eingehen.

Und so ist es wirklich die wissenschaftliche Grundlage des gesamten schmerzlosen Prospektionssystems, das wir hier bei Converse Digital aufgebaut haben, indem wir anderen Menschen den Umgang damit beibringen, weil es die Wissenschaft ist, die das Ganze zum Funktionieren bringt.

Tom Martin über die Bedeutung der Propinquität

Da Ihre Agentur auf Menschen und potenzielle Kunden trifft, muss dieser Kunde die Möglichkeit haben, ständig etwas Neues über Sie zu erfahren - Ihre Sichtweise, Ihre Fähigkeiten, Ihren Denkprozess, Ihre Denkweise usw., denn es sind diese neuen Datenpunkte, die das bewirken Letztendlich werden sie eine kritische Masse an Dingen treffen, die sie an dir mögen. Und das ist es, was mich dazu bringt, Sie tatsächlich zu kontaktieren und Sie möglicherweise einzustellen. Das ist also riesig.

Tom Martin über die Entwicklung der Propinquität

Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun. Sie können mit Ihren Propinquity-Punkten wirklich gut strukturiert sein. Als das Buch [The Invisible Sale] herauskam, gab es vier oder fünf Schlüsselkonferenzen, an denen potenzielle Leser des Buches und potenzielle Kunden der Agentur teilnahmen, und ich machte es mir zum Ziel, bei jedem von ihnen zu sprechen diese Konferenzen ... in dem Fenster, in dem das Buch herauskam. Und wir hatten sogar die Buchveröffentlichung in diesem Fenster, also entwickelte ich Propinquität.

Die andere Möglichkeit, die ich häufig benutze, ist E-Mail. Das macht für ein SharpSpring-Webinar durchaus Sinn, und ich habe in meinem Webinar darüber gesprochen. Wie Sie E-Mails verwenden können, insbesondere Tools vom Typ Automatisierung usw., um nicht nur diese Nähe, sondern auch die Nähe zu schaffen.

Weil Sie anfangen können, diese Person wirklich darüber aufzuklären, wie Sie denken, wie Ihre Agentur denkt, wie einzigartig sie ist und warum sie Sie dann vielleicht einstellen möchten.

Tom Martin darüber, wie schmerzlos das Schürfen sein kann

Wenn Sie Verkäufe als Prospektion betrachten, denken Sie wie ein Jäger. Das mache ich nicht Ich denke wie die Gejagten. Ich möchte die Beute sein. Ich möchte die Person sein, die gejagt hat. Die Art und Weise, wie es schmerzlos wird, ist - ich werde ein Beispiel aus der letzten Zeit verwenden. Als COVID traf, begannen alle, virtuelle Verkaufsgespräche zu führen. Jeder entdeckte Zoom. Wir bemerkten, dass dies eine sehr aktuelle Sache war, und wir bemerkten auch, dass Leute im Großen und Ganzen an Zoom-Anrufen saugten.

Es gab alle möglichen einfachen technischen Probleme: "Mann, wenn Sie dies nur tun würden, würde dies und dies Ihre Qualität Ihres Meetings, die Qualität, wie Sie sich präsentieren, Sie über alle anderen stellen."

Also habe ich ein paar Stunden verbracht und einen sehr einfachen Blog-Beitrag geschrieben. Wir haben es veröffentlicht und es ging an unsere Blog-Leser. Es ging an unsere sozialen Medien usw. Das war wahrscheinlich, ich weiß nicht, April. Seit dieser Zeit. Ich weiß, dass ich drei neue Geschäftskontakte von diesem Posten erhalten habe.

Völlig schmerzlos, weil die Leads in meinem Posteingang aufgetaucht sind… und sie sind sich schon sicher, dass sie mit Ihnen Geschäfte machen möchten. Sie denken zumindest, dass Sie wahrscheinlich liefern können, was sie brauchen. Egal, ob sie Sie tatsächlich buchen oder einstellen oder mit jemand anderem gehen, es gibt alle möglichen Dinge, die dem im Wege stehen. Aber Sie sind nicht da draußen und versuchen, sie davon zu überzeugen, dass Sie derjenige sind, der das tun kann, was sie brauchen. Sie haben sich bereits selbst überzeugt, sie brauchen Sie nur, um telefonieren zu können, und es ist wirklich eher eine Bestätigung.

Tom Martin über den Verkauf während der Pandemie

Ich denke, ein paar Dinge, einer ist der gleiche Rat, den ich immer gegeben habe - ein Mensch zu sein. Nicht zu glauben, dass es Ihr Ziel ist, zu verkaufen, sondern diesem potenziellen Kunden zu helfen, die richtige Kaufentscheidung zu treffen, auch wenn es nicht Ihre Agentur ist, wissen Sie? Konzentrieren Sie sich wirklich darauf, zuerst eine Beziehung aufzubauen, und wenn dies zu einer Transaktion wird, großartig. Wenn nicht, wissen Sie, wird es vielleicht auf der ganzen Linie oder eine Überweisung.

Das zweite, was ich sagen würde, ist meiner Meinung nach der beste Ratschlag, den ich Ihnen geben kann, um wirklich überzeugende und überzeugende Erfahrungen per Videoanruf zu liefern - WebEx, Zoom, was auch immer Sie verwenden. Halten Sie wirklich inne und überlegen Sie: „Wie wird dieser Anruf vom potenziellen Kunden empfangen? Wie sehen wir als Agentur aus? Sehen wir aus, als wären wir ein Team? Sehen wir so aus, als wären wir ein Haufen Individuen? '

Und ich würde es auf einer Vielzahl von Plattformen wirklich, wirklich gut machen ... Wenn Ihre Agentur Zoom verwendet, großartig, aber das hilft Ihnen nicht, wenn der Kunde sagt: "Nein, wir verwenden WebEx."

Tom Martin darüber, wie Sie herausfinden können, wo Ihre Kunden abhängen

Sie müssen in eine Art Social-Listening-Plattform investieren, vorzugsweise eine, die die von anderen freigegebenen URLs verwendet und entpackt, damit Sie sie in eine Tabelle exportieren können. Wenn Sie beispielsweise meinen Feed exportiert haben, werden alle Links zu allen Inhalten angezeigt, die ich beispielsweise in den letzten sechs Monaten bis zu einem Jahr geteilt habe. Und dann sortieren und gruppieren Sie im Grunde Pivot-Tabellen… Ich habe meine Top-50-Interessenten, und im Großen und Ganzen teilen sie Artikel von Forbes, Fortune, AdAge, was auch immer. In Ordnung?

Nun, das sind Ihre Propinquitätspunkte, denn wenn dort Ihr bekannter Kunde oder Interessent lebt, scharen sich wahrscheinlich Federvögel zusammen. Es gibt wahrscheinlich viele andere Leute, die genauso aussehen wie die Leute, von denen Sie nicht wissen, dass sie auch da sind, und die Ihnen helfen, nicht nur zu verstehen, wo sie sich befinden, sondern dass sie diesem Inhalt tendenziell einen Wert zuschreiben.

Und wenn Sie Ihre Inhalte dort einbinden können, können Sie nicht nur A, sondern auch B sehen, und Sie werden möglicherweise sogar geteilt. Was nun wieder, Sie haben einige soziale Beweise, weil das dort im Grunde eine leichte Empfehlung ist.

Der andere Weg ist, nur auf Ihre Branche zu achten. Zugegeben, Konferenzen sind derzeit größtenteils virtuell, aber Sie sollten wissen, was Ihre wichtigsten Messen und Konferenzen sind. Es ist sinnvoll zu versuchen, einen Weg zu finden, um sich bei diesen zu zeigen, insbesondere wenn Sie auf eine Art und Weise auftauchen können wissensbasiert. Ein Redner zum Beispiel gegen einen Messestand.

Möchten Sie noch mehr Einblicke von Autor und Agenturexperte Tom Martin? Sie können finden die vollständige Aufnahme auf unserer Website besuchen.

Wenn Sie eine unserer letzten Sitzungen verpasst haben, können Sie sie unten überprüfen:

Optimieren Sie die Conversion-Raten für Kunden mit Neil Patel

Positionierung Ihrer Agentur bei David C. Baker 

Außerdem ist es noch nicht zu spät, sich für den Rest von uns anzumelden Serie zum Agenturwachstum. Sie können immer noch Influencer wie Ann Handley, Rand Fishkin und Seth Godin fangen!

AUTOR
Elsbeth Russell
Elsbeth ist Marketing Content Manager bei SharpSpring. Durch die Erstellung von Lead-generierenden Inhalten, einschließlich Whitepapers, Blogs, Infografiken und Artikeln zu Vordenkern, kann sie auf ihre fast 15-jährige Erfahrung in den Bereichen Journalismus, Marketing und Kommunikation zurückgreifen.