Marketing Automation ist Ihre Geheimwaffe für neue Kunden

On Demand Webinar
Luftdatum: 
10. Mai 2017

Dauer: 1 Stunden
Niall Durkan
Bryan Tobin

Es geht darum, Marketing-Automatisierung direkt in ihre Hände zu stellen.

Durch die Vermarktungsautomatisierung in Ihrem Pitch können Sie Ihr Fachwissen mit der Plattform demonstrieren und Personifizieren Sie Ihre Demo, um potenziellen Klienten genau zu zeigen, was sie fehlen.

Laden Sie die Aufzeichnung dieses Webinars herunter, wo Niall Durkan of Durkan Gruppe teilt seine Erkenntnisse über die Verwendung von Marketing-Automatisierungssoftware, um mehr Kunden zu gewinnen. Er behandelt, wie man:

  • Verwenden Sie Marketing-Automatisierung zu verkaufen Marketing-Automatisierung
  • Personalisieren Sie jede Tonhöhe mit den Daten des Kunden, Logo, etc.
  • Erhöhung der monatlichen wiederkehrenden Umsätze um 30% oder mehr
Besondere Presenters:
Image

Niall Durkan

Präsident und Gründer - Durkan Gruppe

Bevor Open-Source-Content-Management-Systeme sogar existierten, nutzte Niall seine Erfahrung in der Anwendungsentwicklung, um benutzerdefinierte Web-Lösungen zu fertigen. In 2003 schneide er die Firmenschnur und startete eine Full-Service-Digitalagentur direkt außerhalb von Philly.

Image

Bryan Tobin

Schulung und Usability Manager - SharpSpring

Als Usability Manager ist Bryan verantwortlich für die Erstellung von Inhalten, um Benutzern dabei zu helfen, das Beste aus SharpSpring herauszuholen. Dazu gehört auch die Aufrechterhaltung des Support-Forums und die Erstellung von Lehr- "How to" -Videos. In Zusammenarbeit mit Marketing, Support und Entwicklung arbeitet Bryan für jeden Anwender ein beispielhaftes Erlebnis.

Keine Zeit zu sehen Lesen Sie die vollständige Transkript hier.

Bryan: Also gut, lass uns weitermachen und loslegen. Nochmals vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, heute an der Präsentation teilzunehmen. Ich bin Bryan Tobin. Ich bin einer unserer Produktmanager hier bei SharpSpring, und wir werden über die Geheimwaffe sprechen, neue Kunden für die Marketingautomatisierung zu gewinnen, und wie wir das tun können. Denn viele der Dinge, mit denen die Leute zu kämpfen haben, sind sowohl eine Art interner Verkauf, um die Leute auf die Idee zu bringen, Markttechnologie einzusetzen, als auch ein potenzieller Kunde, mit dem Sie als Agentur möglicherweise zusammenarbeiten jemanden an Bord holen. Weißt du, was machen wir? Und wie fangen wir an? Und wohin gehen wir, um all diese Arbeit für Sie zu erledigen? Also, wir werden ... nun, Niall wird heute unsere Präsentation leiten und über einige Dinge sprechen, die er als erfolgreich erachtet hat, um Leute an Bord zu bringen. Also werden wir eine schnelle Reinigung erledigen und dann gleich mit der Präsentation beginnen.

Das Publikum ist also eine Art gemischte Tasche. Wir haben bereits SharpSpring-Partneragenturen. Wenn wir schon einmal gesprochen haben, bin ich froh, dass ihr hier seid und froh, wieder zu plaudern. Ich hoffe, wir haben einige Leute da draußen, die vielleicht von SharpSpring gehört haben, vielleicht in unserem internen Team arbeiten und in Betracht ziehen, an Bord zu kommen. Ich hoffe, dies gibt Ihnen einen Eindruck davon, wie es ist, mit uns als Unternehmen zusammenzuarbeiten, und einige der Dinge, die wir gerne tun. Und dann gibt es Leute, die interne Marketingexperten, Marketingdirektoren und CMOs sind, die sich heute anschließen, um besser zu verstehen, was Marketingautomatisierung ist und warum sie für mein Unternehmen von Vorteil ist. Ziemlich einfach, also sind diese Veranstaltungen nicht verkäuflich. Wir versuchen nicht, Ihnen SharpSpring zu verkaufen. Wir führen diese Idee der Marketingautomatisierung eher ein und versuchen, diese Sitzungen als Vordenker zu betrachten. Wir möchten Best Practices für das Marketing austauschen und einige reale Geschichten darüber liefern, was Sie tun können, um die Menschen mit diesem Konzept vertraut zu machen, und wie Sie tatsächlich vorgehen und loslegen können.

Wenn Sie Fragen haben, stellen Sie sie. Alle Telefonleitungen sind stummgeschaltet. Es ist nur eine Möglichkeit für uns, dies viel effizienter durchzuführen, aber bitte senden Sie Ihre Fragen über die Chat-Box. In diesem Fenster haben wir einen Vertreter, der diese Fragen für Sie beantworten kann. Wir führen am Ende Fragen und Antworten. Wenn Sie also Fragen haben, die Sie bis zum Ende beantworten möchten, ist das auch in Ordnung. Sie können sie zu diesem Zeitpunkt im Chat fragen oder sie fragen, wenn sie auftauchen, da wir alle Fragen protokollieren und diejenigen beantworten, die am Ende des Anrufs für das größere Publikum gut sind. Sie können mit uns auf Twitter interagieren. Wir lieben das. Verwenden Sie den #SharpTweet, oder Sie können einfach @SharpSpring direkt twittern. Wenn Sie auf diese Weise Fragen, Feedback, Kommentare und wirklich alles, was Sie wollen, senden können, würden wir uns freuen, diese zu hören. Wenn etwas passiert und Sie aussteigen müssen oder vielleicht etwas, das wir hier zeigen, von dem Sie glauben, dass es für einen Kollegen, einen Kollegen oder einen Freund wertvoll ist, zeichnen wir alle diese Präsentationen auf und verteilen die Folien nach dem Fakt.

Während des heutigen Anrufs werden zwei Umfragen durchgeführt, zwei Umfragen, die angezeigt werden. Die erste Art, eine Temperaturanzeige für das zu machen, was die Leute im Publikum tun. Auf diese Weise können wir sicherstellen, dass unser Gespräch für die Ziele hier relevant ist. Der zweite wird am Ende sein. Es ist ein Aufruf zum Handeln für das, wovon Sie alle mehr wollen. Wenn Sie weitere Informationen zur Strategie von Niall wünschen, können wir uns mit Niall in Verbindung setzen. Wenn Sie weitere Informationen zu SharpSpring wünschen und mit mir über Marketing-Automatisierung sprechen möchten, werden wir Sie zu diesem Zeitpunkt mit den richtigen Leuten verbinden. Und das machen wir mit einer Umfrage. Entschuldigen Sie, für die Partner haben wir diesen Freitag ein Sprungbrett live, eine Art cooles. Das Ziel hierfür ist es, einen Blick auf die Ressourcen Ihrer Agentur zu werfen und zu erfahren, wie Sie diese optimal nutzen können und wie Sie diese im Kontext von SharpSpring nutzen können. Verwenden Sie dazu das Media Center, unser E-Mail-Tool, Zielseiten und suchen Sie effektiv bei den vorhandenen oder bereits vorhandenen Inhalten, die Sie haben, und helfen Sie dabei, das Beste daraus zu machen. Und für unsere Partner, die an den von Partnern geleiteten Webinaren teilnehmen, haben wir Ascend, ein fantastisches Unternehmen, das eine Reihe von Marktforschungen durchführt und nächste Woche zu uns kommt. Und wir werden über den Stand der Marketing-Automatisierung sprechen.

Ich denke, die meisten Leute, die hier sind, kennen den Wachstumspfad dieser Technologie, und wir werden dies mit einigen wirklich coolen Statistiken unserer Freunde bei Ascend untermauern. Wenn Sie ein Partner sind und etwas Cooles tun möchten, ähnlich wie heute, können Sie Koertni Adams eine E-Mail senden, deren E-Mail sich hier unten auf der Folie befindet. Und Sie können beginnen, eine Zeit zu koordinieren, zu der wir möglicherweise ein von Ihnen geführtes, von Partnern geführtes Webinar planen können. Lassen Sie uns mit den Einführungen fortfahren. Ich selbst, hier im Produktmanagement-Team, arbeite viel mit Kunden zusammen, um sicherzustellen, dass wir eine Anwendung erstellen, die die Leute sehen und optimal nutzen möchten. Und dann, Niall, wenn es Ihnen nichts ausmacht, sich kurz vorzustellen.

Niall: Sicher, Bryan, danke, dass du mich heute hast. Ich freue mich darauf, dabei zu sein. Also, mein Name ist Niall Durkan. Ich bin Präsident und Eigentümer der Durkan Group. Wir sind eine digitale Agentur außerhalb von Philadelphia, also haben wir 10 Vollzeitbeschäftigte. Und wir sind definitiv viel schwerer im Bereich Design und Codierung, also sind wir eigentlich keine Marketingagentur. Wir sind definitiv das Yin zum Yang einer Marketingagentur, da wir uns sehr darauf konzentrieren, sehr hochwertiges Design und auch komplexe Webanwendungen von einfach bis komplex zu entwickeln. Ich würde Sie auf jeden Fall ermutigen, sich irgendwann einige unserer Arbeiten auf durkengroup.com anzuschauen, um eine bessere Vorstellung von einigen der Dinge zu bekommen, die wir hier tun. Also, worüber ich sprechen werde ... Sie wissen, meine Diskussion hier basiert auf einer Agenturperspektive, die geschrieben wurde und die Sie in SharpSpring finden können. Ich glaube, damit habe ich die Steuerung hier. Ich werde weitermachen.

Also, ja, ich habe eine Vorstellung davon, wer es ist und was wir tun. Wir verwenden SharpSpring wahrscheinlich seit etwas mehr als drei Jahren. Als ich ursprünglich wusste, hatte ich ursprünglich entschieden: „Hey, wir müssen wirklich mit der Marketingautomatisierung für uns selbst beginnen.“ Ich war daran interessiert, auch eine mögliche Lösung zu suchen, die wir für andere Kunden verwenden könnten . Also bin ich jeden Tag in und aus dem Produkt. Wir nutzen es ausgiebig. Also, was ich hier wirklich tun möchte, ist, Ihnen einige sehr umsetzbare Ratschläge zu geben und Ihnen zu zeigen, wie wir es für uns selbst gemacht haben und wie wir es so eingerichtet haben, dass es sehr einfach ist potenziellen Kunden erklären. Ich muss den Haftungsausschluss wegwerfen. Dies ist einer meiner Designer, der sich die Präsentation ansieht, weil wir sehr hochwertiges Design machen, während sie an anderen Projekten arbeiten und nicht an der Präsentation selbst. Das ist meine Fähigkeit dort. Wissen Sie, wir hatten in der High School alle doofe Jobs, meine Freunde und ich. Am Ende pflückte ich Mais auf den Feldern, und ich hatte ein paar Freunde, die in einer Tierhandlung arbeiteten und die umzogen Welpen war eine schwere Aufgabe. Und Sie wurden definitiv finanziell belohnt, wenn Sie einen Welpen verkaufen konnten.

Also kam einer der Freunde meiner Jungs näher. Er war nicht besonders ein ... weißt du, er hatte keinen guten Rap. Weißt du, also haben wir uns alle irgendwie gefragt: „Warum ist es Kevin? Wie bist du derjenige, der die Welpen schließt und verkauft? “ Und ich erinnere mich, ihn gefragt zu haben, und er sagte: „Nun, um die Wahrheit zu sagen, ich nehme nur den Welpen und gebe ihn entweder der Mutter der Kinder, die normalerweise… die Mutter zuerst, denn wenn Sie Gib es zuerst den Kindern, die Mutter wird sich noch mehr über dich ärgern. “ Das gleiche Konzept taucht hier also auf: Wenn Sie sich hinter einem Glas befinden, wissen Sie, oder wenn Sie es nicht wirklich berühren und fühlen, hat es weniger Auswirkungen . Und das ist eine der Prämissen, die ich hier habe. Eines der Dinge, mit denen ich anfangen werde, nur als allgemeiner Teil ... viele der Inspirationen, die ich für die Zusammenstellung dieses Ansatzes verwendet habe, könnten einige von Ihnen mit 37 Signalen vertraut sein. Sie bauen ein Basislager auf… Sie wissen, eine Reihe von SaaS-basierten Webanwendungen in der Basisliga, die von Agenturen häufig verwendet werden.

Und sie haben ein Buch mit dem Titel „Getting Real“ herausgebracht, und ich habe es in verschiedenen Bereichen des Geschäfts häufig erwähnt, und besonders wenn Sie über eine Marketing-Automatisierung sprechen, ist das, wissen Sie, wenn Sie zeigen etwas und eine Demo machen, setzen Sie es in den Kontext des Benutzers. Sprechen Sie ihre Sprache, wissen Sie, verwenden Sie sie nicht, denn jedes unserer Designs wird von uns nicht verwendet. Die Leute identifizieren sich einfach nicht, besonders wenn Sie eine Demo für Software ausführen. Sie wollen wirklich etwas sehen, das zu ihrem Geschäft passt, und es sehr, wissen Sie, etwas, das sie wirklich ergreifen können. Also, was ich tun werde, ist, Sie durch eine Gelegenheit zu führen, die sich uns bot, und im Grunde, wie wir es so eingerichtet haben, dass es wirklich mühelos war, als wir zur Marktautomatisierung gingen.

Wie kam die Gelegenheit überhaupt zustande? Wir verfolgen im Grunde genommen die Besucher-ID, die eine Komponente ist. Für diejenigen unter Ihnen, die SharpSpring nicht verwenden, ist es ein wirklich wertvolles Tool, das ich mir ständig anschaue und das allen Benutzern zeigt, wie sie Ihre treffen Seite? ˅. Und es zeigt bekannte Benutzer, was bedeutet, dass jemand, der ein Formular auf Ihrer Website ausgefüllt hat, oder vielleicht auf einen Link geklickt hat, der über SharpSpring an sie gesendet wurde, aber es macht auch einen großartigen Job, Ihren anonymen Verkehr zu verfolgen. Wenn wir also sagen würden, dass 2% der Leute, die ein Formular auf Ihrer Website ausfüllen, Ihre Conversion-Rate wäre, wäre das eine großartige Conversion-Rate. Also, was passiert mit den anderen 98%? Ich würde sagen, dass ungefähr 10% bis 20% der Besucher-ID das Unternehmen identifizieren. Dies ist also wiederum sehr auf B2B zugeschnitten, und ich glaube, die Mehrheit des Publikums ist hier. Ich schaue mir also zufällig einen Besucherausweis an und sehe eine Firma, die uns ansieht. Ging aus, um einen Blick auf das Unternehmen zu werfen, sie sind in Collegeville, nur 20 Minuten von mir entfernt, und es war sehr deutlich von ihrer aktuellen Website, es reagierte nicht, nur das Design fehlte.

In diesem Fall habe ich normalerweise jemanden, der sich die Site ansieht. Ich weiß, aus welcher Firma sie kommen. Ich kann einige der raffinierten Suchanfragen von SharpSpring verwenden, um zu sehen, wer die Kontakte innerhalb des Unternehmens sind. Und für mein spezielles Geschäft suche ich normalerweise jemanden, der den Vertrieb leitet oder der Marketingdirektor ist. Und wenn die Suchvorgänge es mir nicht direkt zeigen, selbst wenn dies der Fall ist, bestätige ich es, indem ich zu LinkedIn gehe, und schaue mir die Unternehmenskontakte an. Und dann fange ich damit an, dass wir nur eine schön gebrandete Postkarte haben, die Sie hier im dritten Schritt hier sehen können. Und ich, wissen Sie, schreibe eine handgeschriebene Karte und sage im Grunde: „Hey, Sie wissen, entweder Sie selbst oder jemand aus Ihrer Organisation hat sich unsere Website angesehen. Wir haben es bemerkt, weißt du, wir ... “und es wirklich sehr zurückhaltend zu halten, weißt du? "Wenn Sie uns kontaktieren möchten, um zu besprechen, wissen Sie, was wir für Sie tun können, wissen Sie, setzen Sie sich mit uns in Verbindung."

Was also geschah, war dieser Postkartenhit, und sie entschieden ... Sie wissen, der Verkaufsleiter hatte einen seiner Leute, der sich an mich wandte, und wir haben ein Treffen vereinbart, und so entstand diese ganze Gelegenheit . Nur als Ratschlag, wenn Sie SharpSpring verwenden, um Ihnen mitzuteilen, wie wir es verwenden ... haben wir eine Tropfkampagne für den Umgang mit anonymen Leads. Wenn also ein Unternehmen Sie ansieht, werde ich diesen Prozess durchlaufen, um herauszufinden, wer die Person sein könnte, ihnen eine handgeschriebene Karte senden und dann, wirklich eine Woche später, eine E-Mail und eine Woche danach einen Anruf tätigen. Das war für uns sehr effektiv, um einige wirklich gute Kunden zu gewinnen, mit denen ein guter wiederkehrender Umsatz verbunden ist. Es hat ganz gut geklappt, und ich würde auf jeden Fall so etwas für andere empfehlen. Sie wissen, dass dies natürlich vom Ziel Ihres Unternehmens abhängt. Wissen Sie, wenn GlaxoSmithKline Sie oder ein großes Unternehmen ansieht, ist dies möglicherweise nicht der Fall, da es wirklich schwierig ist zu finden, wer diese Person möglicherweise sein könnte, die Ihre Website ansieht. Bei uns sind die Unternehmen klein bis mittelgroß. Es ist ein bisschen einfacher und es funktioniert ganz gut.

Damit wurden wir dem Kunden vorgestellt, und wir hatten ein erstes Treffen, und Sie wissen, ich hatte auf sehr hoher Ebene mit ihnen über Marketing-Automatisierung und eine Reihe anderer Dinge gesprochen und a vollständige Neugestaltung. Von dort aus entschieden wir uns: „Warum vereinbaren wir nicht ein Treffen mit den Eigentümern des Unternehmens, und wir gehen dort hinein und sprechen darüber, was wir tun können, indem wir ihre Website neu gestalten. Sie wissen, das Branding zu verstärken. “ Und sie haben auch großes Interesse daran. Und selbst wenn Sie in den Prozess einsteigen, den ich zuvor beim Versenden dieser Postkarte beschrieben habe, werden sie oft sagen: „Woher haben Sie uns gekannt? Woher wusstest du, dass wir uns die Seite angesehen haben? “ Und es ist ein wirklich guter Einstieg in viele Dinge, über die Sie mit Marketing-Automatisierung sprechen können.

Ich hatte dieses Treffen geplant, um mit den Top-Mitarbeitern des Unternehmens zu sprechen, und wollte Dinge vorbereiten, die sich auf die verschiedenen Dienstleistungen beziehen, die wir anbieten. Ich habe also eine Instanz mit SharpSpring eingerichtet, und das ist mit sehr geringem Aufwand möglich. Sie wissen, dass Sie wirklich in wenigen Minuten eine Instanz einrichten können. Auch hier sind nicht alle Kunden für diesen Ansatz ideal. Nachdem Sie die Instanz eingerichtet haben, habe ich den Code gesendet und gesagt: "Hey, können Sie dies zu Ihrer Website hinzufügen, damit wir sehen, dass SharpSpring und die Website des Kunden miteinander sprechen." Wissen Sie, einige Unternehmen können sehr vorsichtig sein, wenn sie so etwas tun, oder vielleicht ist die Beziehung zu ihrem Webmaster unterbrochen, und sie sind nervös, weil sie diesen Code hinzugefügt haben. In diesem Fall war es sehr einfach.

Der Code wird hinzugefügt, und nachdem er hinzugefügt wurde, kann ich mir einfach die Instanz in SharpSpring ansehen und sehen, wie ein Teil des Datenverkehrs einfließt. Die Idee dazu ist einfach schnell und einfach, wissen Sie, nicht um dies zu belasten, da sie noch nicht einmal als echter Kunde angemeldet sind. Ich komme also nicht in eine tiefe Integration. Ich kümmere mich nicht um die Integration von Formularen, aber im Grunde genommen, Schritt eins, richten Sie einfach die Instanz ein und stellen Sie sie auf und fügen Sie den Tracking-Code zur Website hinzu. Dann war es im Grunde Zeit, Kontakte zu laden und Möglichkeiten zu schaffen. Also habe ich das durch Unterkunft gemacht. Wissen Sie, ich habe mir einige der Unternehmen angesehen, die ich über die Besucher-ID besuchen konnte. Und dann würde ich im Grunde den gleichen Prozess machen, bei dem ich auf LinkedIn oder einige der von SharpSpring angebotenen Lookups schauen würde, und ich würde im Grunde genommen mit einer Tabelle beginnen, in der ich sie erstellt habe 10 Kontakte. Und sie wären Vorname, Vorname, Firmenbezeichnung und E-Mail.

Einige von ihnen stammten aus dem Besuch des Besucherausweises und der Entwicklung der Unternehmen. Andere schauten auf die Website, auf der sie einige Fallstudien hatten, und sie referenzierten Kunden. Ich würde einfach zu LinkedIn gehen und sie nachschlagen. Und was ich dort eintrete, weißt du, ich schätze die E-Mail. Die E-Mail ist möglicherweise nicht einmal korrekt, aber wir verwenden sie nur für Demozwecke. Ich beziehe mich auch als Kontakt ein. Manchmal benenne ich mich und verbinde mich mit dem Unternehmen, aber ich halte diese E-Mail-Adresse gleich. Die Idee ist, dass Sie eine E-Mail an sich selbst senden, sich durchklicken und ihnen zeigen können, wie Sie die Benutzeraktivität auf ihrer Website sehen können. Von dort aus habe ich mir ein paar Möglichkeiten ausgedacht, um die Pipeline zu laden. Auch hier nehmen Sie wirklich Ihre beste Vermutung. In diesem Fall war der potenzielle Kunde… sie stellen Produktionsanlagen her, die Interleaving und Stacking durchführen, so dass sie sich irgendwie trennen, wissen Sie… stellen Sie sich vor, Sie holen Ihre Packung Bubba-Burger und sie werden mit Papierstücken getrennt, die Burger sind es. So machen sie es.

Also habe ich mir ein paar Möglichkeiten ausgedacht, Burger-Verarbeitungslinie. Wieder war ich in der Lage, auf einige der Fallstudien auf ihrer bestehenden Website zu verweisen, aber eigentlich nur, um sie zu beflügeln, um einen Titel zu vergeben und der Gelegenheit einen monetären Wert zu verleihen. Und im Grunde genommen bestand Schritt drei darin, eine nette, reaktionsschnelle E-Mail einzurichten, auf der das Kunden-Branding stand. Die Art und Weise, wie ich meine eingerichtet habe, war nur, dass es sich um eine Folge-E-Mail aus einem Gespräch handelt. In diesem Fall wusste ich, dass sie auf einer Messe waren, und sie hatten erwähnt, dass sie etwas an die Leute senden wollten, die sie auf der Messe getroffen hatten. Also habe ich mir die Vorlage ausgedacht, hatte einen schönen Intro-Absatz, ein paar Links, auf die ich klicken konnte, um zu ihrer Website zu gelangen, um zu sehen, unterstützendes Material, Videos, Datenblätter, solche Dinge . Und dann habe ich es mir selbst geschickt, und dann sollte ich die E-Mail öffnen, mich durchklicken und dann konnte ich meine Aktivität sehen. Und im Grunde ist der Zweck dafür, es mit Daten zu laden, damit Sie ihnen zeigen können: „Hey. Wenn Sie eine Explosion senden und jemand sie erhält, wenn er anfängt, durchzugehen und durchzuklicken, ist dies das Granular, wissen Sie, wie Sie sehen können, dass er mit Ihrer Website interagiert hat, und es weiter zu erklären. “

Also, wirklich, ich würde diesen Prozess sagen, diese Schritte, die ich genau dort habe, eins, zwei, drei, haben mich wahrscheinlich höchstens drei Stunden gekostet, würde ich sagen, um sie zu durchlaufen. Dann, Zeit für das Meeting, gehen wir hinein und verbringen Zeit damit, Fragen zu diskutieren, die nicht mit der Marketingautomatisierung zu tun haben, das Branding, das Redesign und dergleichen. Und dann war es an der Zeit, SharpSpring zu testen und ihnen zu zeigen, wie Marketing-Automatisierung funktioniert. Ich stelle es immer mit der Prämisse vor, dass Sie wissen: „Hey, Sie können eine Instanz einrichten, und die Plattform spricht mit Ihrer Website. Und wenn dann jemand ein Formular auf Ihrer Website ausfüllt oder wenn er eine E-Mail erhält und darauf klickt, verfolgen Sie sie wirklich ziemlich ausführlich. “ Und die ganze Idee: „Hey, du wirst ihre früheren Aktivitäten auf der Site kennen und wenn sie in 60 Tagen oder 6 Monaten kommen und sie auf deiner Site sind, wirst du sofort davon erfahren. Sie wissen also, dass es ein wirklich hohes Maß an Absicht gibt. Was Sie von dort aus tun, ob Sie den Hörer abheben und anrufen oder wie Sie von dort aus damit umgehen, liegt ganz bei Ihnen. “

Als ich mit der Demo anfing, habe ich ihre Instanz aufgerufen. Ich ging direkt zur Besucher-ID und erklärte nur, dass Sie mit diesen groben Prozentsätzen „Hey, 2% konvertieren, wissen Sie, was mit den anderen Leuten passiert, die Ihre Website besuchen, 10% bis 20% können Sie das Unternehmen sehen das schaut dich an. " Das für sie, einfach hochziehen und dann sehen ... und übrigens, ich bin sicher, viele von Ihnen wissen, dass Sie diese ähnlichen Daten wirklich aus der Analyse herausholen können, aber die Sache ist, dass nur sehr wenige dies tun . So konnte ich sehen, sobald ich es hochgezogen hatte, ihre Reaktion: "Oh, okay, sie sehen uns an." Und sie haben Konkurrenten aufgelistet, die wir uns ansehen, und die Daten waren live, und es war nicht so, als müsste ich Screencaps oder andere Daten eines anderen Unternehmens anzeigen. Es war ihre Firma und basierend auf ihren Daten, und sie konnten sehen, dass einer ihrer Konkurrenten bis spät in den Abend auf der Website war. Sie konnten einige bestehende Kunden sehen. Es war also ein Aha-Moment: „Wow, das ist wirklich interessant. Das ist es, wer uns ansieht “und wirklich alles in ihren Kontext stellt.

Von dort aus konnte ich ihnen zeigen, dass die Unternehmen, die Sie ansehen, in der Lage sind, ein paar Nachforschungen anzustellen und zu sehen, wie sie diese Informationen aussortieren und bestimmen können, wen sie möglicherweise erreichen sollten raus zu. Wir können wirklich in viele verschiedene Funktionen der Besucher-ID eintauchen. Da ich eine E-Mail geöffnet hatte, konnten sie sehen ... ich konnte ihnen genau den Unterschied zwischen einem bekannten Kontakt und einem anonymen Kontakt zeigen, wie sie durchgingen. Und damit gibt es wirklich so viel, worauf Sie sich bei der Marketingautomatisierung einlassen können. Wissen Sie, als Sie ihnen diese Daten zeigen, haben wir viel darüber gesprochen: „Hey, Sie müssen keine Kunden mit Inhalten sein, die mit Schrotflinten sprengen. Sie möchten niemandem, der sich damit nicht befasst, etwas für die Anwendung eines Burgerplans schicken. Sie beschäftigen sich nur mit Gebäck. “ Erklären Sie also das Konzept, dass Sie mit diesem Tracking auf dieser granularen Ebene wirklich von einem Shotgun-Blast-Ansatz abweichen und ihnen sehr maßgeschneiderte und relevante Inhalte senden können, die auf ihren Bedürfnissen basieren. Und das stimmte wirklich mit ihnen überein.

Ein paar andere Dinge, die mitschwangen, waren nur die Tatsache… die Benutzerfreundlichkeit, die E-Mails versenden zu können. Wir haben über den Unterschied zwischen einer geplanten E-Mail, einem Workflow und einer einmaligen E-Mail gesprochen, die in diesem Fall beispielsweise eine Besprechungsbestätigung versendet hat. und die Idee, immer einige Ressourcen einzuschließen, die sie in den E-Mails verwenden können. Von dort sprangen wir in die Pipeline. Es ist immer interessant zu sehen, wie ihre Perspektive war, wissen Sie, wie nahe ich daran war, einen Geldbetrag für das Projekt oder die in der Pipeline befindliche Gelegenheit bereitzustellen. Ich denke in der Pipeline ist es gut, einen da reinzuwerfen, das ist irgendwie amüsant, weißt du, das wird ein paar Kichern aus ihnen herausholen. Sie konnten leicht die Pipeline und die Art und Weise sehen, wie dieser Prozess funktionierte, um die verschiedenen Möglichkeiten zu verfolgen.

Und natürlich gibt es noch eine Menge mehr, auf die Sie sich einlassen können. Wir haben die Art und Weise der Einrichtung und Funktionsweise von Lead Scoring behandelt, die Standardkonfigurationen. Das große ist jedoch, dass sie alles in ihrem Kontext gesehen haben. Als ich ihnen eine Demo vorstellte, sahen sie sich eine E-Mail an, die mit ihrem… Sie wissen, hatten ihr Branding darauf und sie sah viel besser aus als alles, was wir heute veröffentlichen. Es war also wirklich wichtig, dies zu erreichen und alles in ihren Kontext zu stellen und Kontakte zu nutzen, die sie entweder kannten oder die von einem Unternehmen stammten, das sie kannten. Zu diesem Zeitpunkt war es nach dem Durchlaufen der Demo noch nicht einmal eine Anstrengung, sie über Marketing-Automatisierung zu verkaufen. Sie waren dort. Sie konnten es sehen. Es war ein bisschen beängstigend, dass sie es sich anschauten und sagten: „Das hat sich bereits eingestellt. Beeindruckend. Alles, was wir tun müssen, ist mitzumachen. “Das ist großartig, und es ist auch… Sie wissen, Sie müssen gut erklären, dass es in Bezug auf den Workflow möglicherweise noch viel mehr gibt, das Sie einrichten möchten, und solche Dinge .

Aber ich würde sagen, das ist eine großartige Sache an SharpSpring und wirklich Marketing-Automatisierung im Allgemeinen. Insbesondere mit dem Preispunkt, einfach die Instanz einzurichten und E-Mails zu versenden und diese Besucher-ID zu überwachen. Weißt du, die Vorteile, die sie zum Preis bekommen, sind einfach ... sie sind genau dort und das Schöne ist, dass es kein großes Projekt sein muss. Es muss nicht sehr überwältigend sein, wo, weißt du ... es ist wirklich unterschiedlich. Die Unternehmen, mit denen wir sprechen, einige von ihnen haben Inhalte, die regelmäßig produziert werden, und diese Infrastruktur ist, wie Sie wissen, bereits für eine Content-Strategie gedacht. Andere nicht. Weißt du, sie wollen dorthin, aber sie sind noch nicht ganz da. Das Tolle daran ist jedoch, wenn Sie es vorführen, dass Sie den Vorteil sehen können, den sie daraus ziehen werden, selbst wenn sie nur ihre Zehen in die Marketingautomatisierung eintauchen. Sie müssen nicht anfangen und es zu einem überwältigenden Projekt machen, bei dem Sie all diese Anforderungen haben, um regelmäßig Inhalte zu veröffentlichen, wenn Sie wirklich nicht über die Ressourcen verfügen, um dies zu tun. Selbst wenn Sie nur mit einem Besucherausweis und E-Mails beginnen und nur eine echte Basiskampagne haben, sind die Vorteile, die Sie daraus ziehen, großartig.

Und ich würde sagen, Sie wissen wirklich, es geht nur um das Engagement. Unsere Anfänge… als wir anfingen, Marketing-Automatisierung einzusetzen, wollten wir sie erst einmal selbst beweisen, bevor wir sie anderen Unternehmen zeigen und uns damit vertraut machen. Und das ist eine Sache, auf die ich wirklich drängen möchte: Wenn Sie es nicht bereits verwenden und eine Agentur sind, nutzen Sie es wirklich, um eine Instanz für sich selbst zum Laufen zu bringen. Und diese Tropfkampagne, die ich beschrieben habe, unter der Annahme, dass Ihr B2B und die Größe der Unternehmen genau das sind, was ich beschrieben habe, wissen Sie, es ist wirklich ein Kinderspiel, wissen Sie, etwas Schönes, das aus der Tür geht handgeschrieben. Und das, zusammen mit Follow-up-E-Mails und Anrufen, hat für uns viel Geschäft und viele neue Möglichkeiten generiert. Ich würde sagen, Zehntausende wiederkehrender Einnahmen sind in einer sehr einfachen Kampagne wie dieser gestiegen.

Ich finde also, dass dies wirklich die Verpflichtung bedeutet, sich damit vertraut zu machen, um dies erfolgreich zu machen. Es selbst, und dann, wissen Sie, anderen zu zeigen, und wirklich, wenn Sie gehen, um anderen zu zeigen, wissen Sie, dass Sie es einfach wieder in ihren Kontext stellen. Verwenden Sie ihre Daten. Wissen Sie, binden Sie es so weit wie möglich ein, anstatt eine Demo zu machen: "Hey, was könnte es tun ..." Wenn sie es im Kontext ihres Geschäfts sehen, ist es wirklich mächtig, und es ist, als würde man das übergeben Hündchen. Du kannst es fühlen. Sie können sich damit identifizieren und wirklich verstehen, wie es dem Unternehmen positiv zugute kommen kann. Und das Schöne ist, dass, wenn Sie diese Instanz dort einrichten, ein Teil der Arbeit bis zu einem gewissen Grad erledigt ist. Das hat sich also stark auf unser Geschäft ausgewirkt. Ich kann es dir sagen. Und damit würde ich sagen, dass ich mich nur für Fragen öffnen möchte, Bryan.

Bryan: Also, eines der Dinge, die ich hervorheben wollte, als wir ... diese Idee, es real zu machen, ist ein großer Verkaufsfaktor, und die gesamte Strategie hier versuchen wir zu tun. Wir bringen die Leute dazu ... wir bringen die Leute dazu, nicht nur zu verstehen, wie "Hier ist dieses Werkzeug". Aber sie sehen ihre Daten dort, selbst bei den lustigen Gelegenheiten, über die Niall gesprochen hat. Sie können sich immer noch vorstellen, was sie mit der Plattform machen wollen. Also, und, wissen Sie, jeder hier, der Verkäufe getätigt hat, wenn Sie auf einen potenziellen Verkaufsanruf hüpfen, ist eines der ersten Dinge, die Sie tun sollten, die Unternehmen zu recherchieren, die Sie haben können, wenn Sie mit ihnen sprechen gezielteres Gespräch mit dieser Person. Das bringt das auf die nächste Ebene, denn wir sprechen hier nicht nur prospektiv darüber, wie sich dies auf Sie auswirken könnte, sondern sehen die ersten Auswirkungen bereits, wenn dieser Site-Tracking-Code vorhanden ist. Das war also der letzte Stecker, den ich einstecken wollte, bevor wir zu unseren Fragen und Antworten gehen. Niall, was möchten Sie hinzufügen, bevor wir mit den Fragen beginnen?

Niall: Ja, das ist ein guter Punkt, Bryan. Es ist absolut… wenn Sie diese Vorarbeit leisten, um sich mit dem potenziellen Kunden vertraut zu machen, wurden wir am Ende dieses Meetings nur als die Experten angesehen, die sie kannten, die ihr Geschäft verstanden. Wissen Sie, es war wirklich eine schöne Kombination aus: „Hey, wow, schauen Sie sich an, was diese Plattform für uns tun kann und was die Technologie für uns tun kann.“ Aber wir haben hier einen Partner, der sich die Zeit genommen hat, dies einzurichten, der uns durch den Einrichtungsprozess wirklich kennengelernt hat und wer wir sind, und es ist sehr mächtig. Sie wissen, dass im Vergleich zu nur, wissen Sie, wenn ich dort auftauchen würde und, wissen Sie, ein Beispiel zeigen würde, wissen Sie, Instanz mit Daten von einem anderen Unternehmen. Weißt du, es hat einfach nicht den gleichen Effekt, und das geht auf die Leute bei 37 Signals zurück und das wird real. Sie wissen, machen Sie es einfach über den Kunden. Stellen Sie sicher, dass sie es verstehen können, da es sonst einfach nicht ganz so aussagekräftig ist. Es ist ein bisschen schwieriger für sie, ihre Köpfe herumzuwickeln.

Bryan: Das ist genau richtig. Und für die Leute hier, die an der SharpSpring-Produktdemo teilgenommen haben, wissen wir, dass wir Ihnen unter anderem Ihr eigenes Leben als Lead zeigen und Ihre Website-Interaktionen und Ihre Aktivitäten mit uns zeigen. Also, irgendwie ... Wenn Sie sich fragen, wissen Sie: "Wie implementiere ich diese Strategie, wenn ich vielleicht mit Kunden zusammenarbeite, die diesen Code nicht auf ihrer Website erhalten können?" Ich empfehle das. Wir denken, dass dies eine großartige Möglichkeit ist, die Leute dazu zu bringen, sich auf das einzulassen, was genau Sie tun. Da einige Leute ihre eigenen Website-Interaktionen von sechs Tagen bis sechs Monaten bis zu dem Zeitpunkt sehen, zu dem sie heute zu Besuch waren, hämmert dies die Wertschöpfung nach Hause, um unsere Kunden anhand ihrer Website-Interaktionen besser zu verstehen und dann überzeugende Ergebnisse zu erzielen und personalisierte Inhalte basierend auf diesen Aktionen und Verhaltensweisen. Das erste ist, glaube ich, eines, an das ich auch während des Anrufs gedacht habe. Mit einem Pitch, wie Sie ihn für dieses Unternehmen gemacht haben, den Sie gerade beschrieben haben, weiß ich, dass Sie sagten, es habe ungefähr drei Stunden gedauert, bis alles in die App integriert war. Haben Sie darüber hinaus eine grobe Schätzung der Zeit, die benötigt wird, um sich auf eine solche Tonhöhe vorzubereiten?

Niall: Weißt du, ich würde sagen, alles gesagt und getan, ich würde mich wahrscheinlich daran halten, vielleicht vier Stunden. Weißt du, und wir treffen es wieder ein bisschen anders. Ich benutze die Software Tag für Tag, also habe ich wirklich schon im Hinterkopf all die verschiedenen Funktionen, die ich verwenden kann, und solche Dinge. Aber ich würde sagen, dass alles gesagt und getan, der Prozess des Einrichtens der Instanz, des Ladens der Konzepte, des Vorbereitens von allem und vielleicht einer weiteren Stunde wirklich alles war, was ich brauchte, um dort hineinzugehen.

Bryan: Welches ist, was Sie wollen, weil wir nicht mit dem schweren Heben beginnen wollen, bis die Kunden Ja sagen. Es ist also ziemlich einfach, dies in Gang zu bringen, und dann sollte die Tonhöhe ehrlich gesagt ziemlich effektiv sein, wenn wir die Informationen, die wir in unserer eigenen Instanz haben, sowie andere Analysetools verwenden, um sicherzustellen, dass wir diese gezielte Konversation führen Sobald wir unseren Fuß in die Tür bekommen. Die nächste, die nächste Frage ... Mach weiter.

Niall: Ich wollte nur hinzufügen, richtig, es ist eine schöne Balance für mich. Wissen Sie, vier Stunden sind ein Kinderspiel, wenn ich mir die potenziellen Einnahmen aus der Gelegenheit anschaue, aber es war nicht ... Sie wissen, und es war nicht gleichzeitig übertrieben.

Bryan: Es ist so, als ob genau in diesem perfekten Medium gerade genug Arbeit ist, um den hoffentlich Fisch am Haken zu bekommen, aber wir werfen nicht 20 Zeilen raus, was wir tun. Kann ich mehr Angelanalogien machen? Ist das gut? Erfasst das die Idee, Leute? Entschuldigung, es ist eine Florida-Sache. Der nächste, der hereinkommt ... also, wenn Sie sagen, Sie sprechen mit der Aussicht eines Kunden. Sie sind aufgeregt, aber noch nicht fertig. Was machen Sie also mit dem Code, den Sie auf ihrer Website platzieren? Versuchen Sie aktiv, es loszuwerden? Interessiert es dich nicht, dass es dort weitergeht? Sprechen Sie über Ihre Strategie, wenn die Dinge nicht funktionieren ... wenn Sie nicht sofort die Daumen hoch bekommen.

Niall: Ja, weißt du, und ich hatte das schon einmal mit Initialen, weißt du, einigen bestehenden Kunden, die im Grunde nicht dazu bereit waren. Und wirklich, es geht nur darum, die Instanz zu löschen und den Code zu entfernen, nichts weiter als das, und das ist das Schöne daran. Es ist keine große Sache, eine Instanz zu erstellen, wissen Sie, und das einfach dort oben zu bekommen. Für den Fall, dass ich hier durchgegangen bin, war es ein brandneuer potenzieller Kunde, darüber zu sprechen. Sie können sich vorstellen, dass es eine noch einfachere untere Eintrittsbarriere ist, wenn Sie es für bestehende Kunden verwenden, was ich auch zuvor getan habe, wo Sie, wie Sie wissen, die Beziehung bereits gefestigt haben. Sie haben bereits ein gewisses Verständnis für ihr Geschäft, und es ist wieder so, als würden Sie eine Instanz einrichten, einen Tracking-Code senden und dann ein Meeting vereinbaren, um ihn zu überprüfen. Aber ich hatte den Fall, dass sie aus irgendeinem Grund einfach bereit waren, damit zu beginnen, und es ist genauso einfach wie das Löschen der Instanz und das Entfernen des Codes von der Site.

Bryan: Und wir hatten tatsächlich gerade eine Folgefrage von dieser Frage: Was ist der Tracking-Code, über den wir sprechen? Also nur eine klärende Sache für ... übrigens eine großartige Frage. Dies ist der Code, mit dem wir die Website-Impressionen und Interaktionen von SharpSpring verfolgen. Es ist nur ein einfaches Stück Javascript, das auf der Website des Unternehmens veröffentlicht wird. Für diejenigen, die neugierig sind, wovon wir sprechen, als wir "Tracking-Code" sagten, ist es nur ein kleines Stück Javascript. Ich denke, es sind vielleicht 10 Zeilen und gehen einfach in das Head-Tag des Kunden auf seiner Website, also klären Sie dort einfach die Frage. Und das ist die letzte Frage, die wir haben, Niall, irgendwelche abschließenden Bemerkungen, bevor wir fortfahren und die Präsentation beenden?

Niall: Ich würde sagen, weißt du, nur ich würde ermutigen, diese Verpflichtung einzugehen. Wenn Sie sich selbst für die Plattform engagieren, ist dies, wie Sie wissen, viel einfacher, wenn Sie sich für die Automatisierung des Marketings und für andere Kunden einsetzen. Ja, ich würde sagen, das ist es meistens. Ich bin bei durkangroup.com. Ich würde die Leute auf jeden Fall ermutigen, sich die Seite anzuschauen. Ich habe dort auch einen Blogeintrag, der sich mit dem Vergleich von Hubspot mit SharpSpring befasst. Wir haben viel Vorarbeit geleistet, als wir, wissen Sie, die Marketingautomatisierung übernommen haben, um die verschiedenen Plattformen da draußen zu betrachten. Wissen Sie, wir versuchen, es agnostisch zu halten. Der größte Teil unseres Geschäfts ist das High-End-Design und die Entwicklung. Bei vielen Projekten, auf die wir stoßen, gibt es normalerweise eine Marketingfirma, die bereits im Mix ist, und sie haben möglicherweise eine Plattform, die bereits empfohlen und bereits zuvor implementiert wurde neu zu gestalten. Aber ich kann nicht genug gute Dinge über unsere Erfahrungen mit SharpSpring sagen.

Bryan: Nun, wir schicken dir den Scheck in der Mail dafür, diesen schnellen Stecker am Ende, danke.

Niall: Ich bin nicht einmal dafür bezahlt.

Bryan: Hey, Niall, vielen Dank. Alle, die heute beigetreten sind, haben die Kontaktinformationen auf dem Bildschirm angezeigt. Wir werden sicherstellen, dass die aktualisierten und korrigierten E-Mails in der Folge-E-Mail versendet werden. Die Agenturpartner hoffen, Sie diesen Freitag live auf dem Bildschirm zu sehen, und dann alle Leute hier, wenn Sie nächste Woche am Ascend-Webinar teilnehmen möchten, werden wir mit einigem Spaß über den Stand der Marketing-Automatisierung sprechen überzeugende Statistiken dahinter. Wir würden uns freuen, Sie dort zu sehen, und damit werden wir weitermachen und schließen. Ich hoffe, jeder hat einen schönen Rest Ihres Tages und wir werden uns bald unterhalten.

Niall: Großartig, danke für deine Zeit.

Jetzt ansehen

Arbeiten Sie bei einer Marketingagentur? *
janicht

Melden Sie sich für eine Live-Demo von SharpSpring? *
JaNein

Wir sind verpflichtet, Ihre Daten sicher zu halten. Datenschutz