Case Studies

G2V Optics, Inc. Fallstudie: Gewinnen Sie größere Kunden und steigern Sie das Umsatzwachstum mit SharpSprings zentralisierter Marketingautomatisierung + CRM

Zusammenfassung:

Spezialisiert auf fortschrittliche Solarreplikationstechnologie, G2V-Optik bietet hochpräzise Sonnenlichtsimulationslösungen für führende Forscher aus sich weltweit verändernden Branchen, darunter saubere Energie, moderne Landwirtschaft, verbesserte Transportmethoden und mehr. Neben diesen hochgesteckten Zielen ist G2V Optics auch ein Startup mit einem kleinen Marketingteam, das seinen MarTech-Stack rationalisieren, Leads und Traffic steigern und effizientere Verkaufsprozesse schaffen wollte, um den Umsatz zu steigern.

Nyssa Cromwell, VP of Marketing des Unternehmens, wandte sich an die zentralisierte Automatisierungsplattform von SharpSpring in der Hoffnung, das Geschäft schnell wachsen und skalieren zu können.

„Ich bin durch eine andere Agentur auf SharpSpring gestoßen und dachte: Wow, das ist ziemlich cool. Mein Klient, sie sind der Executive Coach. Sie führte Persönlichkeitsanalysen durch, und es gab viele verschiedene Persönlichkeitstypen. Und so haben wir eine wirklich coole E-Mail-Marketingkampagne mit ähnlichem Text zusammengestellt, aber mit hinzugefügter Bedingungslogik für verschiedene Zielgruppen. So können wir mehrere verschiedene E-Mails generieren, die alle auf den Empfänger zugeschnitten sind. Die Marketingautomatisierung spielt dabei natürlich eine große Rolle, und jetzt mit dem CRM und allem in einem Tool ist dies für mich und unser Revenue-Team von entscheidender Bedeutung.“

– Nyssa Cromwell

Herausforderung

G2V-Optik war:

  • Verwendung mehrerer Tools, die nicht integriert waren oder miteinander kommunizieren.
  • Fehlender Einblick in Lead-Pflege- und Buyer's-Journey-Daten, um Leads zu gewinnen, die tatsächlich in Verkäufe umgewandelt werden.
  • Ineffizienter Einsatz von Website-SEO-Taktiken und Marketingkampagnen, um zu versuchen, einen Full-Funnel-Marketingansatz für das Umsatzwachstum aufzubauen.

Lösung

Das Marketingteam von G2V Optics konnte seine Vertriebs- und Marketingprozesse mit der zentralisierten Marketingautomatisierungs- und CRM-Plattform von SharpSpring transformieren. Nyssa hielt den eingehenden organischen Website-Traffic aufrecht, während die Website neu aufgebaut wurde, bezahlte Anzeigen gestartet wurden, um die Nachfragegenerierung anzukurbeln, und einen Content-Plan zur Steigerung von Conversions und Einnahmen zu entwickeln.

„Ich wusste aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen und meiner Agenturarbeit, dass der Inhalt entscheidend ist. Und so dachte ich mir, lasst uns einfach eine wirklich unglaubliche Ressource rund um diese Sache aufbauen, die wir in dieser Branche namens Sonnensimulation machen.“

– Nyssa Cromwell

Kampagnen (Campaign)

Taktik: Rationalisierung des Tech Stacks

G2V Optics benötigte eine Möglichkeit, die Kaufreise der Kunden zu verfolgen und die unzusammenhängenden Tools in ihrem Tech-Stack zu verbinden. Nachdem sie eine SharpSpring-Demo gesehen hatten, waren sie begeistert und implementierten die zeitsparende und Lead-fördernde Strategie in ihren Kampagnen.

„Ich liebe die Life of the Lead-Funktion von SharpSpring wirklich, sie fungiert sozusagen als mein Verkaufsteam! Weil es wiederum bis zur Mitte des Trichters zurückgeht, sodass ich sehen kann, ob sie den Preisartikel oder die Produktseiten besuchen. Auf diese Weise können wir ihre individuellen E-Mails und die Kommunikation mit Kunden besser anpassen“, sagte Cromwell.

Taktik: Aufbau von Kampagnen zur Steigerung von Leads und Traffic

Die Verfolgung der Daten von der Spitze des Verkaufstrichters bis hin zu abgeschlossenen und gewonnenen Verkaufschancen gibt G2V Optics ein klares Bild davon, welche Kampagnentaktiken funktionieren und welche Optimierungen oder zusätzliche Tests benötigen. Mit SharpSpring kann das kleine Marketingteam von G2V Optics Full-Funnel-Kampagnen mit detaillierten Berichten über das Umsatzwachstum des Unternehmens durchführen.

„Ich erfasse Daten aus allen Kampagnen, allen Taktiken, die ich anwende, und ich kann sie bis hin zum Umsatz ausrichten. Gestern hatten wir tatsächlich eine monatliche Deep-Dive des Führungsteams. Und ich habe einige Ergebnisse präsentiert. Im Wesentlichen sind es diese Einnahmen, die wir als Einnahmenteam erzielen können. Und hier ist auch eine Kapitalrendite oder ein Umsatz und dann auch eine Bruttomargenrendite. So können sie das Endergebnis wirklich sehen. Ich habe eine großartige Beziehung zu meinem CEO und CFO, und sie lieben es, diese Daten zu sehen. Sie lieben es zu sehen, dass ich unsere Marketingtaktiken direkt auf den Umsatz ausrichten kann“, erklärte Cromwell.

Taktik: Digitalisierung der Vertriebs- und Marketingprozesse

Nyssa und ihr Team konnten die G2V-Website neu aufbauen und gleichzeitig den organischen Traffic mit einem leistungsstarken branchenspezifischen Inhaltsteil steigern. 

„Wir haben einen umfassenden Artikel mit 10,000 Wörtern über Sonnensimulation erstellt. Und ich glaube wirklich an einige der kleinen Details von UTM-Taggings. Als ob ich wissen möchte, woher die Leute kommen. Alle meine Kampagnen außerhalb der Website haben also UTM-Codes. Ich kann also sehen, dass dieser Kanal oder diese Kampagne funktioniert. Und dann bauen Sie einfach ein Newsletter-Erfassungsprogramm für E-Mails auf und können dann vierteljährlich Informationen verteilen. So habe ich es in den ersten 90 Tagen gemacht. Und das war schließlich eine großartige Grundlage, auf der wir heute noch einige dieser Vermögenswerte nutzen“, sagte Cromwell.

Die Ergebnisse

G2V Optics hat jetzt einen umfassenderen Überblick über den Kaufprozess seiner Kunden und sie sparen Zeit und Ressourcen bei Marketing- und Vertriebsbemühungen und gewinnen große Kunden wie weltweit führende Forscher, Fortune-500-Technologieunternehmen und Luft- und Raumfahrtunternehmen in über 35 Ländern, die SharpSpring verwenden.

Erfahren Sie mehr über G2V-Optik

Sehen Sie sich unsere Podcast-Episode mit G2V-Optik an