Videos werden zu wichtigen Marketing-Assets. Sie können Ihre Produkte einem breiteren Publikum bekannt machen, Ihre Markenbekanntheit stärken und Verkäufe ankurbeln. Aus diesem Grund ist das Verständnis von Video-SEO für moderne Vermarkter so hilfreich.

Youtube ist einer der größten Marketingkanäle da draußen mit zwei Drittel der Käufer, die es verwenden, um Dinge zu finden und zu bewerten, die sie kaufen möchten.

Darüber hinaus sind Videokarusselle ein wichtiger Bestandteil der organischen Suchergebnisse, die Publishern zusätzliche Möglichkeiten bieten, schnell ihre Produkte bringen vor ihren Zielkunden.

Videokarussell

Produktvideos sind auch eine leistungsstarke Möglichkeit, Ihre Conversions zu steigern, indem Sie Ihre Produkte in Aktion vorführen.

Wie also optimieren Sie Ihren Video-Content, um daraus ein effektives Marketing-Medium zu machen? Hier sind alle Schritte.

Schritt 1: Recherchieren Sie Ihre SEO-Möglichkeiten

Welche Videos sollen erstellt werden? Es gibt mehrere Möglichkeiten, Videoinhalte für Ihre Marke zu entwickeln, aber wenn Sie aus SEO-Sicht kommen, ist die Keyword-Recherche hier Ihr erster Schritt.

Führen Sie Ihre Ziel-Keywords in Tools wie SE-Ranking und gehen Sie diese Schlüsselwörter durch, um diejenigen zu identifizieren, die von einer Videoerklärung profitieren könnten.

SE Ranking warnt Sie bei Keyword-Schwierigkeiten (dh wie schwierig es sein wird, Ihren Inhalt auf der ersten Seite zu ranken) und generiert den SERP-Schnappschuss, der einige der jüngsten Bewegungen zeigt:

SERP

Keyword-Clustering ist eine solide Methode, mit der Sie Themen hinter diesen Keywords identifizieren und Ihr zukünftiges Video für eine Gruppe von Suchanfragen statt für eine einzelne Keyword-Zeichenfolge optimieren können.

Schritt 2: Erstellen Sie Ihr Video

Dieser Schritt war früher viel schwieriger und fast überwältigend. Tatsächlich kamen viele Marken und kleine Unternehmen nie dazu, Videoinhalte zu erstellen, weil sie sich sicher waren, dass dies zu teuer und zu schwierig war.

Nun, mein Rat ist: Mach es einfach. Fangen Sie klein und einfach an und verbessern Sie Ihre Taktik für die Zukunft:

  • Erstelle Erklärvideos mit Tools wie Zoom
  • Erstellen Sie Videoanimationen mit Tools wie Animatron
  • Erstellen Sie Video-Diashows mit Tools wie SpielenSpielen

Tatsächlich gibt es viele Tools, die es jedem leicht machen, nützliche und professionelle Videos zu erstellen. Dazu gehören iMovie, VideoLeap usw. Keines dieser Tools erfordert ernsthafte Schulungen oder Geldinvestitionen.

Der schwierigste Teil ist das Erstellen Ihres ersten Videos. Danach wirst du mutiger.

Schritt 3: Laden Sie Ihr Video auf Youtube hoch

Ja, es gibt neben Youtube noch andere Plattformen, zu denen Sie mit der Zeit wechseln können. Youtube ist jedoch der Ort, an dem Videomarketing beginnen (und in vielen Nischen enden sollte).

  • Youtube ist eine eigene Discovery-Plattform. Wenn du deine Arbeit richtig machst (mehr dazu weiter unten), schlägt Youtube deine Videos Leuten vor, die ähnliche Inhalte oder ähnliche Themen mögen. Auf diese Weise haben Ihre Produkte die Chance, von jemandem entdeckt zu werden, der nie wusste, dass er Sie braucht. Dies ist mächtig, weil Youtube eine wahnsinnig beliebte Plattform ist.
  • Youtube rangiert gut! Ich habe keine offiziellen Statistiken, die dies belegen, aber aus meinen eigenen Beobachtungen stammen 90% der Videos in diesen Videokarussells von Youtube.

Eine Präsenz auf Youtube bedeutet mehr Marketingmöglichkeiten. Außerdem bietet die Plattform kostenloses Video-Hosting, sodass Sie dies nicht tun müssen lade sie auf WordPress hoch, was keine sehr gute Idee ist.

Schritt 4: Erstellen Sie Textinhalt um ihn herum

Google ist viel besser darin geworden, Videoinhalte zu indizieren und zu verstehen, worum es in dem Video geht.

Dennoch ist der textuelle Kontext für organische Rankings immer noch wichtig, da selbst Google-Mitarbeiter eingestehen dass Textinhalte für den Algorithmus zum Ranking von Seiten immer noch wichtig sind:

Textinhalt

Vor diesem Hintergrund bietet Ihnen Youtube einige Möglichkeiten, Textinhalte rund um Ihr Video bereitzustellen:

Videodetails

Hier sind ein paar Ideen:

  • Konzentrieren Sie Ihren Videotitel um Ihr Keyword, das Sie im ersten Schritt dieses Artikels identifiziert haben
  • Vergiss nicht, deine URL über deiner Beschreibung hinzuzufügen, damit sie vor dem Klick sichtbar ist
  • Füge Hashtags zur Videobeschreibung hinzu, um Youtube bei der Kategorisierung deines Videos zu helfen
  • Erstellen Sie ein anklickbares Inhaltsverzeichnis mit Youtube-Zeitstempel. Google verwendet diese Zeitstempel häufig, um sogenannte „Schlüsselmomente“ zu generieren, die es den Nutzern ermöglichen, zu einem bestimmten Abschnitt innerhalb eines Videos zu gelangen. Diese eignen sich hervorragend für sogenannte „Deep Views“, die starke Youtube-Ranking-Signale liefern:

YouTube Video

Wenn Sie Hilfe beim Erstellen eines hochrelevanten Textkontexts für Ihr Video benötigen, versuchen Sie es mit: Textoptimierer Dies wird Ihnen helfen, ganze Sätze basierend auf der semantischen Relevanz für Ihr Keyword zu erstellen:

Textoptimierer

Schritt 5: Verlinken Sie Ihre Videoseite und teilen Sie sie herum

Während Text wichtig ist, sind Backlinks immer noch der Schlüssel zum Ranking von Inhalten in der organischen Suche. Während diese Backlinks kaum dazu beitragen, dass ein Video auf der Youtube-Plattform platziert wird, sind sie entscheidend dafür, dass Ihr Video in den organischen Suchkarussells platziert wird, und diese Aufrufe werden dazu beitragen, dass es auch auf Youtube besser abschneidet.

Wenn Sie den Punkt verlieren, lassen Sie es mich einfach für Sie machen:

  • Du benötigst Backlinks, um deine Videos in der Google-Suche zu platzieren
  • Google sendet Aufrufe an dein Video
  • Diese gezielten Aufrufe werden Ihrem Video auch auf Youtube helfen, mehr Sichtbarkeit zu erlangen.

Wie baut man also Links zu seinen Videos auf? Es ist nicht etwas, auf das die Leute oft verlinken würden.

Nun, der einfachste Schritt ist, von Ihrer eigenen Website zu verlinken. Du kannst regelmäßige Updates veröffentlichen, die deine neueren Videos auflisten, oder eines der Plugins um eine schöne Videogalerie zu erstellen.

Eine andere Idee ist, Backlinks anderer Videos in Ihrem Zielkarussell zu überprüfen.

Video-URLs

WebCEOs Backlink-Spion des Konkurrenten ist eine coole Funktion, die Ihnen eine Menge Zeit spart, indem Sie den Kontext dieser Links überprüfen und Sie über neue Links informieren können.

Backlink-Spion

Diese Art der Recherche und Überwachung wird Ihnen auch helfen, Ihre Nischenvideolandschaft besser zu verstehen und weitere großartige Ideen zu entwickeln.

Das Teilen deiner Videos in sozialen Medien kann auch mehr Aufrufe und sogar einige Backlinks bringen. SharpSprings Social Media Management Plattform kann Ihnen dabei helfen, Ihre Videoinhalte so zu planen, dass sie auf Ihren wichtigsten Social-Media-Kanälen veröffentlicht werden:

SharpSpring-Medienverwaltung

Schritt 6: Kommen Sie oft zurück, um auf Kommentare zu antworten

Engagement ist entscheidend für die Sichtbarkeit von Youtube, da die Plattform Inhalte veröffentlichen möchte, die zu Diskussionen und Teilen anregen. Was Sie also für Ihren Videoerfolg wirklich brauchen, ist Engagement in Form von Likes und Kommentaren. Aber der nächste Schritt ist, sich zurückzuziehen. Sie müssen regelmäßig dort sein, um auf Kommentare zu antworten und Ihre Videos erneut zu teilen.

Youtube Analytics liefert ziemlich solide Daten, die es Ihnen ermöglichen, Traffic- und Engagement-treibende Kanäle zu identifizieren und sogar Keywords zu sehen, die Ihre Fans verwenden, um Sie auf Youtube zu finden:

YouTube Analytics

Youtube sendet Ihnen auch Benachrichtigungen über neue Kommentare, auf die Sie antworten können. Diese Benachrichtigungen funktionieren, bis eines oder mehrere Ihrer Videos wirklich durchstarten und Sie täglich Dutzende neuer Kommentare (und Benachrichtigungen) erhalten.

An dieser Stelle füge ich dieses Video zu meinem visuellen Tracker namens . hinzu Visualping die die Videoseite überwacht und mich auf neue Kommentare und Engagement-Zuwachs basierend auf meinem eigenen Zeitplan aufmerksam macht:

Visualping

Das Tool bietet auch eine praktische Chrome-Erweiterung Dies erleichtert das Hinzufügen von Seiten zu Ihrem Überwachungs-Dashboard.

Zusammenfassung

Videooptimierung ist ein wichtiger Bestandteil jeder SEO-Strategie und auch einer der machbarsten. Sie benötigen keine großen Budgets, um eine Videostrategie für Ihre Marke zu starten, und mit dem intelligenten SEO-fokussierten Ansatz werden innerhalb weniger Monate solide Ergebnisse erzielt. Viel Glück!

AUTOR
Ann Smarty
Ann Smarty ist die Marke NINJA bei Internet Marketing Ninjas und Gründerin zahlreicher Startups, darunter MyBlogGuest, MyBlogU, ViralContentBee und TwChat. Ihre Content-Marketing-Ideen wurden in der New York Times, Mashable, Entrepreneur, Search Engine Land und vielen anderen vorgestellt.