Entgegen der landläufigen Meinung sind Nachfragegenerierung und Lead-Generierung nicht dasselbe! In der Tat, sie sind zwei sehr getrennte Teile einer effektiven Marketingstrategie, und Sie werden jeweils zu unterschiedlichen Zeiten bereitstellen möchten. In diesem Blog lernen Sie die Grundlagen der Nachfragegenerierung und der Lead-Generierung sowie die Definition der einzelnen Beispiele anhand von Beispielen kennen. Also lasst uns loslegen!

Was ist Lead-Generierung?

Die Lead-Generierung wird auch oft als „Lead-Gen“ bezeichnet. Schauen Sie sich Ihren Verkaufstrichter an, um Lead Gen besser zu verstehen. Lead-Generierung ist der Prozess, potenzielle zahlende Kunden in qualifizierte Leads oder Personen umzuwandeln, die ein hohes Interesse an dem haben, was Sie verkaufen. Im Wesentlichen ist Lead Gen die Methode, mit der Sie potenzielle Kunden anziehen Führen Sie sie durch Ihren Verkaufstrichter.

Die Lead-Generierung führt schließlich dazu, dass Ihre Hot-Leads in konvertiert werden qualifizierte Leads. Das verwandelt sich in den Lead-Nurturing-Prozess, der Ihre Verkaufszahlen steigern kann.

Sie können auch daran denken Lead-Generierung als eine Art Gatekeeping-Prozess. Mit anderen Worten, nur Besucher, die wirklich an Ihren Produkten oder Dienstleistungen interessiert sind, werden zu einem Hot Lead. Der Inhalt der Lead-Generierung kann Folgendes umfassen:

  • Webinare oder Online-Kurse
  • e-Books
  • Prüflisten
  • Spickzettel
  • Produktdemos
  • Virale Wettbewerbe
  • Kostenlose Versuche
  • Online-Veranstaltungen
  • Newsletter- oder E-Mail-Abonnements

Wenn eine Person eine E-Mail-Adresse angeben muss, um Ihre Inhalte zu erhalten, ist dies die Lead-Generierung. Erwägen Sie die Verwendung von Lead-Gen in Ihrer Strategie für digitale Inhalte von Erstellen eines eBooks als Bleimagnet. Sie können auch ein Inhalts-Upgrade wie eine PDF-Datei, eine Checkliste oder einen Spickzettel anbieten oder ein Webinar oder einen Online-Kurs für Interessenten veranstalten.

Was ist Nachfragegenerierung?

Verlange Generation, auch als Nachfragegen bezeichnet, steigert die Markenbekanntheit, indem neue Besucher auf Ihre Website gebracht werden. Es läuft darauf hinaus, Inhalte zu erstellen, um Ihr Unternehmen einem neuen Publikum vorzustellen. Wenn Sie Interesse an Ihrem Unternehmen wecken, Ihre Online-Präsenz erweitern oder Ihr Unternehmen als Vordenker in Ihrer Branche oder Nische etablieren möchten, ist die Nachfragegenerierung der richtige Weg.

Beachten Sie beim Brainstorming für Inhalte zur Nachfragegenerierung Folgendes: Dieser Inhalt sollte völlig kostenlos sein. Das bedeutet, dass Sie keine E-Mail-Adresse oder andere Informationen benötigen, damit Besucher auf diese von Ihnen bereitgestellten Informationen zugreifen können. Verlange Generation Inhalt kann folgendes beinhalten:

  • YouTube-Videos
  • Blog Beiträge
  • Social-Media-Beiträge
  • Fallstudien
  • Podcasts
  • Interviews
  • Infografiken
  • Ressourcenseiten
  • Pressemitteilungen
  • Slideshares
  • Kostenlose Werkzeuge

Einige Möglichkeiten, die Nachfrage in Ihrer Strategie für digitale Inhalte zu verwenden, sind:

  • Verfassen Sie Gastbeiträge auf anderen einflussreichen Websites
  • Erstellen Sie dynamische Social-Media-Beiträge, die den Verkehr auf Ihre Website lenken
  • Filmen Sie Videos mit Anleitungen für Ihren YouTube-Kanal
  • Geben Sie ausführliche Interviews, um Ihr Unternehmen als Vordenker in Ihrer Nische zu etablieren
  • Bieten Sie Tools an, die Ihr Publikum kostenlos nutzen kann

Zusammenfassung der Nachfragegenerierung im Vergleich zur Lead-Generierung

Zur Vereinfachung besteht der Hauptunterschied zwischen Nachfrage und Lead-Generierung darin, dass mit Demand Gen ein größeres Publikum aufgebaut wird, während mit Lead Gen Hot Leads in Kunden umgewandelt werden. Während für den Zugriff auf die Inhalte kein Geld erforderlich ist, sind für Inhalte zur Lead-Generierung eine E-Mail-Adresse und möglicherweise andere grundlegende Informationen erforderlich, während Inhalte zur Bedarfsgenerierung völlig kostenlos sind. Im Kampf zwischen Nachfragegenerierung und Lead-Generierung sind beide Gewinner - und beide sind für die Entwicklung eines soliden Unternehmens erforderlich Content-Marketing-Strategie.

Um mehr über die Nachfragegenerierung im Vergleich zur Lead-Generierung zu erfahren, Kontakt or Holen Sie sich eine Demo registrierung.

AUTOR
Kim Jamerson
Kim Jamerson
Als Vice President Marketing bei SharpSpring leitet Kim die Lead-Generations-Bemühungen durch eine Vielzahl von Kanälen und Prozessen. Sie hat einen umfangreichen Hintergrund in Marketing und Kommunikation, angefangen von TV-Nachrichten bis hin zu Enterprise-Software und Healthcare.