Die jüngsten technologischen Fortschritte haben die Verbraucher dazu veranlasst, nun zu erwarten, dass sie online nach Produkten suchen, Sonderrabatte auf ihre Mobilgeräte herunterladen, persönlich einkaufen und Details über ihren Kauf in sozialen Medien austauschen können. Das Konzept der Omni-Channel-Erfahrung ist a flüssige Methode des Brandings Dies stellt sicher, dass jeder Kunde ein nahtloses Erlebnis erhält, unabhängig davon, wie er mit Ihrem Unternehmen interagiert.

In diesem Blog lernen Sie die Grundlagen des Omni-Channel-Marketings kennen und erfahren, wie Sie eine solide Omni-Channel-Strategie in Ihr Unternehmen integrieren können.

Was ist Omni-Channel-Erfahrung?

Omni-Channel-Erfahrung ist eine Marketingansatz Das nutzt mehrere integrierte und zusammenhängende Kanäle für Marketing, Verkauf und Kundenservice. Es stellt sicher, dass der Kunde ein nahtloses Markenerlebnis genießt, unabhängig davon, wie er mit dem Unternehmen interagiert.

Omni-Channel-Erlebnisstrategie

Strategie Nr. 1 - Mobil optimieren

Fast die Hälfte der amerikanischen Verbraucher bevorzugt eine Kombination aus Online-, Mobil- und persönlichem Einkauf. Über 83% der Ladeneinkäufer In den USA wurde die Online-Suche (einschließlich Desktops und Smart Devices) verwendet, bevor sie in ein Geschäft gingen. Selbst wenn die Mehrheit Ihrer Zielgruppe ausschließlich online einkauft, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Shop für die mobile Anzeige optimiert ist 66% Der Einkauf erfolgt zeitlich auf Mobilgeräten.

Ein ... haben mobile-freundliche Seite ist der erste Schritt zur Schaffung eines nahtlosen Omni-Channel-Erlebnisses. Ihre Website sollte eine schnelle Seitenladegeschwindigkeit, klare CTAs und einen einfachen Checkout-Prozess aufweisen. Wenn Ihre Website nicht schnell geladen wird, können Sie alle Bilder und Grafiken komprimieren, um die Arbeit zu beschleunigen. Sind Ihre CTAs unterdurchschnittlich? Sehen Sie sich das Gesamtlayout jeder Seite an. Ihre CTAs sollten hervorstechen und den Betrachter dazu verleiten, auf Bestellung zu klicken.

Haben Sie eine hohe Anzahl verlassener Karren? EIN Studie von Baymard stellten fest, dass E-Commerce-Shops eine durchschnittliche Abbruchrate von etwa 70% aufwiesen. Vereinfachen Sie den Kaufvorgang, indem Sie Apps von Drittanbietern oder Bestellungen mit einem Klick einbinden. Sie können Kunden auch erlauben, den Kauf abzuschließen, ohne ein Konto zu erstellen, was für einige eine Abschaltung sein kann. Sie können auch eine abgebrochene Warenkorb-E-Mail-Kampagne starten, um Ihre qualifizierten Leads daran zu erinnern, den Kauf abzuschließen.

Strategie 2 - Personalisieren Sie die Benutzererfahrung

Hier ist ein offensichtlicher Tipp: Verbraucher kaufen eher bei Ihrem Unternehmen, wenn Sie für Dinge werben, die ihnen gefallen. Indem Sie Daten zum Kundenverhalten erfassen und Ihre Marketingtaktiken so anpassen, dass nur das angezeigt wird, woran ein Kunde interessiert ist, können Sie die Gesamtleistung Ihres Unternehmens verbessern Omnichannel-Marketingstrategie. Produktempfehlungs-E-Mails und gezielte Anzeigen sind der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Kunden die Artikel sehen, die sie am wahrscheinlichsten kaufen.

Strategie 3 - Engagement steigern

Die Steigerung des Engagements über alle Kanäle hinweg ist eine Top-Omni-Channel-Erlebnisstrategie und eine großartige Möglichkeit, dies zu tun SEO verbessernErhöhen Sie Ihre Conversion-Rate, erhöhen Sie die Verweise auf Ihr Unternehmen und fördern Sie benutzergenerierte Inhalte.

Eine Methode, um das Engagement zu fördern, ist die Ausrichtung eines Social-Media-Wettbewerbs. Sie können die Teilnehmer bitten, visuelle Inhalte mit Ihrem Produkt zu erstellen, oder Sie können einen einfachen „Gefällt mir und Folgen“ -Wettbewerb durchführen und den Gewinner nach dem Zufallsprinzip auswählen. In jedem Fall werden Ihre Engagement-Levels in die Höhe schnellen, wenn die Preise verlockend genug sind. Denken Sie daran, Ihren Wettbewerb auf allen Ihren Social-Media-Kanälen zu bewerben.

Strategie 4 - Kundendaten nutzen

Unabhängig davon, welche Art von Marketing Sie betreiben, sollten Sie immer die Möglichkeit haben, Kundendaten zu erfassen. Mit Omni-Channel-Marketing haben Sie die einmalige Gelegenheit, wertvolle Erkenntnisse aus mehreren Kanälen an einem Ort zu sammeln. Es ist am besten, eine zu integrieren Marketing-Automatisierungsprogramm für ein verbessertes Omni-Channel-Erlebnis.

Automatisiertes All-in-One-Marketing sammelt effektiv Kundendaten, analysiert sie und generiert genaue tägliche, wöchentliche, monatliche oder jährliche Berichte, um Ihren Fortschritt zu verfolgen. Sie können die von Ihnen gesammelten Daten nutzen, um Ihre allgemeine Strategie für digitales Marketing und Ihre Omni-Channel-Strategie zu verbessern.

Weitere Informationen zum Erstellen eines Omni-Channel-Marketing-Strategie, Kontakt or Holen Sie sich eine Demo

AUTOR
Nicole Levy
Nicole ist dafür verantwortlich, eng mit Agenturen zusammenzuarbeiten, um sie dabei zu unterstützen, die Marketingautomatisierung optimal zu nutzen. Sie ist seit über dreieinhalb Jahren bei SharpSpring und hat fast zehn Jahre Erfahrung in Marketing und Betrieb.
AUTOR
aaron.low