Im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht gehört haben, ist E-Mail alles andere als tot. Tatsächlich gab es 3.9 ungefähr 2019 Milliarden E-Mail-Benutzer, und diese Zahl wird voraussichtlich steigen 4.48 Milliarden von 2024. Es versteht sich von selbst, dass Unternehmen mit solchen Zahlen nicht übersehen können E-Mail Marketing. Eine Möglichkeit, Ihren E-Mail-Ansatz aufzupeppen, besteht darin, Ihre E-Mail-Tropfkampagnen zu starten.

Was sind E-Mail-Tropfkampagnen?

Eine Tropfkampagne besteht aus einer Reihe automatisierter E-Mail-Nachrichten, die so programmiert sind, dass sie wann gesendet werden ausgelöst durch ein bestimmtes Ereignis. Eine E-Mail-Tropfkampagne kann nicht nur dazu beitragen, eine Kommunikationslinie mit Ihrem Publikum aufzubauen, sondern auch Leads fördern, das Engagement steigern und Ihre Conversion-Rate verbessern.

In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über die fünf wichtigsten Beispiele für Tropfkampagnen und wie Sie diese in Ihre Strategie für digitales Marketing implementieren können.

Beispiele für E-Mail-Tropfkampagnen

Beispiel 1 - Willkommens-E-Mails

Jedes Mal, wenn ein Besucher Ihrer Website Ihre E-Mail-Liste abonniert oder sich für Benachrichtigungen anmeldet, sollten Sie eine Willkommens-E-Mail senden. Während einer Tropfkampagne kann diese Art von E-Mail automatisch gesendet werden, wenn sich jemand neu anmeldet.

Ihre Begrüßungs-E-Mail muss nachdenklich sein und Ihren Markenstandards entsprechen und die entsprechende Nachricht übermitteln, um den Empfänger zu erreichen. Wenn Ihre Begrüßungs-E-Mail bei Ihrem Publikum nicht gut ankommt, werden Sie feststellen, dass sich mehr Personen abmelden.

Beispiel 2 - Onboarding von E-Mails

Nachdem ein Besucher Ihre E-Mail-Liste abonniert und Sie die Begrüßungsnachricht gesendet haben, können Sie eine initiieren Onboarding-E-Mail Tropfkampagne. Sich anzumelden, um E-Mails zu erhalten, ist eine Sache. Die Führung zu bekommen, um sich für eine kostenlose Testversion anzumelden, ist eine ganz andere Sache. In diesem Schritt der Tropfkampagne können Sie Ihre Leads bewerten und herausfinden, welche sich qualifizieren.

Onboarding-Nachrichten heben in der Regel die Vorteile Ihrer Produkte oder Dienstleistungen hervor. Sie müssen außerdem glatt und simpel sein, da schwere Inhalte zu diesem Zeitpunkt nicht gut mit Ihrem Ziel übereinstimmen.

Beispiel 3 - Engagement-E-Mails

Nachdem Sie einige Ihrer Leads eingebunden und eingebunden haben, ist es an der Zeit, sie dazu zu bringen, aktiver mit Ihrer Marke umzugehen. Engagement-E-Mails geben den Empfängern die Möglichkeit, sich auszudrücken, und liefern Ihnen wertvolle Kundendaten wie Geburtstage, Interessen, Schwachstellen und mehr.

Verlobungs-E-Mails Sie können um Feedback zu Produkten, Kundenservice und allem anderen, was mit Ihrem Unternehmen zu tun hat, bitten.

Beispiel 4 - E-Mails pflegen

Wenn die Empfänger auf Ihrer E-Mail-Liste Ihr Blog abonniert haben, können Sie sie benachrichtigen, wenn Sie einen neuen Artikel veröffentlichen. Dies wird nicht nur Ihr Unternehmen im Gedächtnis behalten, sondern auch pflegen Sie Ihre Leads und Markenvertrauen aufbauen.

Beispiel 5 - Verlassene Warenkorb-E-Mails

Von allen Beispielen für Tropfkampagnen ist die E-Mail mit dem aufgegebenen Warenkorb eine der nützlichsten. Wenn ein Lead bis zum Ende Ihres Verkaufstrichters reicht, zum Auschecken bereit ist und den Kauf nicht abschließt, ärgern Sie sich nicht! Es besteht immer noch die Möglichkeit, dass Sie können Speichern Sie diese Konvertierung von flach fallen.

In diesem Fall sollten Sie eine abgebrochene Warenkorb-E-Mail-Kampagne einrichten und bereit sein, diesen Auslöser zu aktivieren. Dies erinnert Ihren potenziellen Kunden nicht nur daran, dass er einen Artikel in seinem Warenkorb hat, sondern gibt Ihnen auch die Möglichkeit, einen Anreiz anzubieten. Viele Menschen verlassen ihre Online-Einkaufswagen, weil der Gesamtpreis zu hoch war. Wenn Sie kostenlosen Versand oder einen Rabatt anbieten, haben Sie eine bessere Chance, Ihre Verkaufsrate zu steigern.

Die E-Mail-Marketing-Automatisierungsplattform von SharpSpring kann Ihrem Unternehmen zum Wachstum verhelfen. Rede mit uns or Holen Sie sich eine Demo

AUTOR
Kim Anker