Sich von der Masse abzuheben, um sich in den sozialen Medien hervorzuheben, kann eine Herausforderung sein, insbesondere wenn Sie ein kleines Unternehmen sind und dies bereits getan haben begrenzte Ressourcen. Und wenn man bedenkt, dass 94% der kleinen Unternehmen soziale Medien nutzen, um ihre Produkte oder Dienstleistungen zu vermarkten, steht Ihr Unternehmen vor einer noch größeren Herausforderung, sich von Ihrer Konkurrenz zu differenzieren.

Das heißt, Ihr Social Media Marketing und Branding-Strategien müssen nicht unbedingt innovativ sein; Sie müssen nur Wege finden, sich in Ihrer Branche oder Gemeinde abzuheben. Hier sind 10 Tipps, die Ihrem kleinen Unternehmen dabei helfen, auf sich aufmerksam zu machen und sich in sozialen Medien von anderen abzuheben.

1) Wählen Sie die richtigen sozialen Netzwerke

Anstatt direkt hinein zu springen und eine Präsenz zu erzeugen jeder soziale Kanal Sie können überlegen, sich Zeit lassen und nachforschen, wie Ihre Produkte oder Dienstleistungen auf jeder Plattform vermarktet werden können. Darüber hinaus müssen Sie Ihre Zielgruppe genau kennen und die von ihnen genutzten sozialen Kanäle gut verstehen. Es hat keinen Sinn, einen quadratischen Stift in ein rundes Loch zu stecken, wenn Ihr Inhalt nicht passt oder Ihre Zielgruppe auf einer bestimmten Plattform nicht aktiv ist.

Mit mehr als einer Milliarde täglich aktiven Nutzern ist Facebook der logischste Ausgangspunkt. Zugegeben, nicht jeder Nutzer ist ein potenzieller Kunde, aber Facebook wird so geschätzt, weil es die Entwicklung von organischen Beziehungen zu Ihren Kunden fördert. Interaktion und Engagement sind entscheidend, wenn es darum geht, Beziehungen zu neuen Kunden zu pflegen.

Über Facebook hinaus müssen Sie entscheiden, was für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist. Wenn Sie eine Plattform suchen, die Ihre Produkte oder Dienstleistungen visuell präsentiert, sind Instagram (mit mehr als 500 Millionen täglichen Nutzern) und / oder Pinterest möglicherweise für Sie von unschätzbarem Wert. Denken Sie auch daran, dass es soziale Nischen-Netzwerke gibt, mit denen Sie eine bestimmte Zielgruppe erreichen und die dazu beitragen können, dass sich Ihr Unternehmen von anderen abhebt.

2) Lassen Sie sich von anderen inspirieren

Ja, es kann einige kleine Unternehmen in Ihrer Umgebung geben, die sich auszeichnen Social Media MarketingAber beschränken Sie sich nicht darauf, was sie tun. Suchen Sie über Ihre Branche hinaus nach Ideen und Inspirationen. Es gibt unzählige Marken und Personen, denen Sie auf verschiedenen sozialen Kanälen folgen können. Ein guter Anfang ist eine schnelle Google-Suche nach einer Liste der inspirierendsten sozialen Profile aus einer Vielzahl von Branchen und Genres.

Seien Sie auch nicht schüchtern, wenn Sie sich mit Social-Media-Influencern in Ihrer Branche in Verbindung setzen. Sie können von unschätzbarem Wert sein, um Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben. Laut einer Umfrage von Nielsen sind 92% der Verbraucher aufgrund einer Peer-Empfehlung zum Kauf überredet. Wenn die von Ihnen anvisierten Influencer eine treue Anhängerschaft haben und diese Influencer Ihr Produkt mögen, sind Sie möglicherweise auf dem besten Weg, sich von Ihren Mitbewerbern abzuheben und mehr Umsatz zu generieren.

3) Lassen Sie sich von Ihrem Publikum beraten

Seien Sie proaktiv mit Ihrer Zielgruppe und Ihren Followern. Lassen Sie sie sich nicht nur in den sozialen Medien engagieren, sondern fühlen Sie sich auch geschätzt und geachtet, indem Sie sie nach ihrer Meinung oder ihrem Rat zu einem bestimmten Thema fragen. Indem Sie eine relevante branchenbezogene Frage stellen, können Sie als Gesprächspartner fungieren und einen Dialog zwischen Ihren Followern erzeugen. Es ist auch ein großartiges Tool, um Feedback zu Ihren Produkten oder Dienstleistungen zu erhalten.

Sie demonstrieren nicht nur Ihrer Zielgruppe, wie wichtig sie für Sie ist, sondern Sie zeigen auch, wie sehr Sie ihnen vertrauen. Es wird sich herausstellen, dass dies ein langer Weg ist, um Geld zu verdienen ihr Vertrauen.

4) Empfehlen Sie andere, die Ihren Followern helfen können

Ein großer Teil der Interaktion mit Ihren Followern besteht darin, auf das zu achten, was sie in den sozialen Medien sagen. Gibt es etwas, nach dem sie suchen, was Sie ihnen nicht bieten können? Wenn ja, geben Sie Empfehlungen für ein Social-Media-Konto, das nützliche Informationen für sie bereitstellen kann.

Wir alle wollen es sein the Industrie-Guru. Sie sind jedoch zweifellos mit anderen Vordenkern der Branche verbunden, die möglicherweise in der Lage sind, bestimmte Informationen anzubieten, nach denen Ihre Follower suchen. Und das ist okay! Indem Sie diese Art von Informationen weitergeben, können Sie Ihre Branchenkompetenz auf eine andere Weise veranschaulichen. Dies ist auch ein Mittel, um Ihren Followern und Kunden zu zeigen, wie sehr sie Ihnen vertrauen und sich auf Sie verlassen können, da Sie ihnen nützliche Ressourcen zur Verfügung stellen, auch wenn sie nicht Ihre eigenen sind.

5) Hab keine Angst, du selbst zu sein

Ihre Follower und Ihr Publikum möchten Ihre Geschichte und Ihr wahres Ich kennen. Wenn Sie echt und transparent sind, können sie sich besser mit Ihnen identifizieren. Haben Sie also keine Angst, Informationen weiterzugeben, die Sie inspirieren und zum Lachen bringen.

Ja, Sie möchten professionell sein und Ihr Fachwissen hervorheben, aber Sie sollten auch Ihre menschliche Seite zeigen. Indem Sie inspirierende Zitate und lustige Anekdoten hinzufügen, die Ihr Publikum ansprechen und die Werte Ihres Unternehmens zum Ausdruck bringen, können sich Ihre Follower besser mit Ihnen identifizieren.

6) Nutzen Sie die National Observance Days in Ihren Posts

Jeder Tag, jede Woche und jeder Monat des Jahres erkennt verschiedene Ursachen, Produkte und Feiern an, um Bewusstsein zu wecken, Fürsprache zu fördern oder sogar als Mittel zu dienen, einfach nur ein bisschen Spaß zu haben. Vom nationalen Lasagne-Tag über den National Trivia Day bis zum Breast Cancer Awareness Month gibt es tausende nationaler Tage, Wochen und Monate, um so gut wie alles unter der Sonne zu beobachten.

Einige sind offensichtlich ernster und bedeutungsvoller als andere, aber es gibt Ereignisse während des ganzen Jahres, die Sie verwenden können, um Ihr Geschäft und / oder Ihre Branche in sozialen Medien zu bewerben. Sie können nur ein weiterer unterhaltsamer oder aufklärender Weg sein, um Interesse an Ihren Produkten oder Dienstleistungen zu wecken.

7) Verwenden Sie die Vergangenheit, um die Zukunft zu fördern

Ihre Follower und Publikum wenden sich an Sie für Ihr Fachwissen und Ihre rechtzeitige und überzeugender Inhalt auf Social Media. Aber warum geben Sie ihnen von Zeit zu Zeit mehr Einblick in Ihre Person, indem Sie Beiträge oder Fotos von vergangenen Ereignissen und Erfolgen teilen? Sie können beispielsweise Fotos von Ihrer Zeremonie zum Durchschneiden von Bändern oder von dem Zeitpunkt, an dem Sie eine Auszeichnung von Ihrer örtlichen Handelskammer erhalten haben, weitergeben. Auch hier ist es nur eine andere Möglichkeit, sich selbst zu humanisieren und Ihren Followern und Kunden zu helfen, sich auf Sie zu beziehen.

8) Fokus auf Visuals

65% der Menschen, die Fotos teilen, sind visuelle Lernende. Denken Sie also daran, nicht nur Bilder zu teilen, die sich hinter den Kulissen Ihres Unternehmens abspielen, sondern auch persönliche Aufnahmen von Ihnen und Bilder, die die Substanz Ihrer Marke zum Ausdruck bringen, damit Ihre Follower kann Ihrer Marke ein Gesicht geben. Vergiss auch nicht, etwas zu posten informative Live-Videos, Infografiken und Zitat Grafiken.

Unabhängig davon, welchen Kanal Sie verwenden, sorgen Posts und Tweets mit visuellen Inhalten für viel mehr Engagement. Beispielsweise erhalten Facebook-Posts mit Bildern das 2.3-fache der Engagement-Raten von Posts ohne Bilder.

9) Sei immer gnädig

Obwohl jedes Unternehmen kundenorientiert sein sollte, können es sich insbesondere kleine Unternehmen nicht leisten, den Kundenservice in den Hintergrund zu rücken. Wir haben bereits darüber gesprochen, wie wichtig es ist, sich in sozialen Medien zu engagieren und zu humanisieren. Verpassen Sie jedoch nicht die Gelegenheit, Ihren Kunden für ihre Treue und ihr Geschäft zu danken. Wenn sie mit Ihren Produkten oder Dienstleistungen zufrieden sind und Sie ihr Vertrauen verdienen, schreiben sie eher günstige Kundenbewertungen.

Übermitteln Sie Ihre Dankbarkeit durch Ihre Worte und nehmen Sie sich Zeit, um ein spezielles Dankesvideo oder eine Grafik zu erstellen, die einen bestimmten Meilenstein feiert. Sie können Ihre Wertschätzung auch greifbarer zeigen, indem Sie Ihren Followern und Kunden spezielle Rabatte oder Giveaways anbieten.

10) Demonstrieren Sie Ihr Fachwissen anhand von „How-To“ -Inhalten

Ihre Kunden sind auf der Suche nach Branchenexpertise, und bei so viel Wettbewerb können Sie sich durch das Angebot von anderen abheben Inhalt das ist nützlich für sie. Nutzen Sie Ihr Fachwissen und Ihre Kenntnisse durch Erstellen von informativen Videos Das inspiriert Ihre Kunden und erfüllt deren Bedürfnisse. Immerhin geben vier von fünf Verbrauchern an, dass Videos mit Anleitungen hilfreich sind, und Online-Käufer neigen 1.81x eher dazu, ein Produkt zu kaufen, nachdem sie ein Video mit Anleitungen gesehen haben.

Fazit

Social Media ist ein wesentlicher Bestandteil der Marketing- und Markenstrategie Ihres Unternehmens. Um Ihre sozialen Bemühungen jedoch effektiv zu gestalten, müssen Sie ständig nach Möglichkeiten suchen, sich von anderen abzuheben. Wenn Sie diese 10 Tipps in Ihren Plan aufnehmen, sind Sie auf dem besten Weg, sich von der Konkurrenz abzuheben. [/ Vc_column_text] [/ vc_column] [/ vc_row]

AUTOR
Elsbeth Russell
Elsbeth ist Marketing Content Manager bei SharpSpring. Durch die Erstellung von Lead-generierenden Inhalten, einschließlich Whitepapers, Blogs, Infografiken und Artikeln zu Vordenkern, kann sie auf ihre fast 15-jährige Erfahrung in den Bereichen Journalismus, Marketing und Kommunikation zurückgreifen.