Als du ein Kind warst, was hat deine Mutter dir gesagt, jedes Mal, wenn du sie fragst, was ein Wort meinte?

"Schau doch mal im Wörterbuch nach."

Nun, wir sind nicht deine Mutter, aber wir haben den gleichen Rat, wenn es darum geht, etwas darüber zu lernen Marketing-Automatisierung. Deshalb haben wir geschaffen Das ultimative Marketing-Automatisierungs-Glossar.

Ob Sie ein Marketing-Neuling oder ein zertifizierter Experte sind, unser Glossar geht zurück zu den Grundlagen und bricht einige der wesentlichen Begriffe * und lingo jeder Vermarkter sollte in der Lage sein, bequem herum zu werfen.

Wir haben sogar einen speziellen Abschnitt mit Begriffen, die für Marketingagenturen spezifisch sind.

* Dieser Blog-Post enthält nur 12 von 78 Begriffe jeder Vermarkter sollte wissen. Um sich schnell auf die Marketing-Automatisierung zu beschleunigen, laden Sie die komplette Anleitung herunter.


Marketing-Automatisierungsbedingungen für Agenturen

[Oder überspringen Begriffe für alle Vermarkter]

- EIN -

Agentur-fokussierte Features

Diese Features helfen Agenturen schaffen höherwertige Beziehungen, generieren monatlich wiederkehrende Einnahmen und beweisen Wert für Kunden. Sie verwandeln Marketing-Automatisierungsplattform in ein Profit-Center. Dies wiederum gibt der Agentur mehr Zeit, sich darauf zu konzentrieren, qualitativ hochwertige Ergebnisse an ihre Kunden zu liefern.

- J -

Gemeinsame Verkaufsgespräche

Wenn ein Marketing-Automatisierungs-Anbieter hilft eine Marketing-Agentur platzieren die Plattform an ihre Kunden durch den Beitritt in (oder sogar führende) Verkäufe Anrufe als Erweiterung der Agentur-Team.

- P -

Plattform Rebranding / White-Labeling

Rebrandable Automatisierungssoftware, die es Agenturen ermöglicht, die Schnittstelle ihrer Managementkonsole (einschließlich Logo und Farben) und Client-Benachrichtigungen zu rebrandieren. Die URL-Agenturen bieten Kunden können auch weiß-etikettiert werden, so gibt es keine Verwirrung über wer besitzt und verwaltet die Marketing-Hub-Kunden verlassen sich auf (dh die Agentur).

- R -

Rebrandable Marketing & Verkaufsmaterialien

Ein Repository von Materialien, die als offene, editierbare Dateien geliefert werden, so dass Agenturen sie für den Einsatz in Pitching-Marketing-Automatisierung an Kunden rebrand.These Materialien können White Papers, Factsheets, Präsentationen, Feature-Listen, etc.

Marketing-Automatisierung-Glossar-Download


Marketing-Automatisierungsbedingungen für alle Vermarkter

- EIN -

A / B-Tests

Der Prozess des Vergleichs von zwei Versionen von Marketing-Kopie, in der Regel eine Web-Seite oder eine E-Mail, um festzustellen, welche Version bessere Ergebnisse liefert. Die meisten A / B-Tests sind auf die Verbesserung der Umrechnungskurse gerichtet.

- B -

Käufer Persona

Ein Käufer Persona ist ein hypothetischer Kunde aus gemeinsamen Attributen in der Regel in echten Käufern gesehen. Basierend auf realen Daten, Personas reflektieren, wer Kunden sind, was treibt ihr Verhalten, und wie, wann und warum sie kaufen bestimmte Dinge. Ein Unternehmen kann mehrere Käufer Personas haben. Je detaillierter die personas sind, desto besser.

Sehen Sie unsere Blogpost, 'So erstellen Sie Käufer-Personas: 11-Tools, um Sie zu starten,' Für mehr Information.

- D -

Drip-Kampagne

Senden von Marketing-Informationen zu Perspektiven strategisch über bestimmte Zeiträume. Dies kann sein, um Perspektiven zu pflegen oder führt durch die Marketing-Trichter, um Perspektiven zu erziehen, um Onboard-Clients, um Engagement zu verewigen, etc. Der Begriff kommt aus der Idee, dass fokussierte, absichtliche Nachrichten werden methodisch im Laufe der Zeit getropft werden.

Sehen Sie unsere Blogpost, 'Warum brauchen Sie Tropfmarketing in Ihrem Leben,' Für mehr Information.

- ICH -

Inbound Marketing

Inbound Marketing ist eine Strategie, mit der Marketingexperten potenzielle Kunden in den Marketingtrichter eines Unternehmens ziehen. Es nutzt Social Media, SEO, Content Marketing, Events, Blogs und mehr, um Markenbewusstsein zu schaffen und neue Geschäfte anzuziehen. Typischerweise umfasst Inbound-Marketing die Verwendung einer Marketing-Automatisierungsplattform, um diese Initiativen durchzuführen.

- L -

Landing-Page

Eine Zielseite ist eine bestimmte Webseite, die ein Besucher von einem Link oder einer Anzeige besuchen oder "landen" kann. Es ist gebaut, um einen Besucher mit Informationen, die spezifisch für die Anzeige, auf den Klick Link oder ein bestimmtes Keyword. Sein Zweck ist zu konvertieren. In der Regel bietet der Besucher der Zielseite Informationen über ein Formular im Austausch für ein Marketingangebot, wie zB ein eBook oder ein Webinar.

- P -

Pay-Per-Click (PPC)

Eine Art von Internet-Werbung, wo ein Unternehmen stellt eine Werbung auf einer Website zahlt eine Summe Geld an die Host-Website, wenn ein Benutzer klickt auf die Werbung. Das häufigste Beispiel für PPC-Werbung ist Google AdWords. Eine Marketing-Automatisierungsplattform misst Ihre PPC-Werbung als Teil der Kampagnenanalytik.

- S -

Sales Funnel

Verkaufstrichter (oder Umwandlungstrichter) ist ein Begriff, der im E-Commerce verwendet wird, um die Reise zu beschreiben, die ein Verbraucher durch Marketing und Pflege nimmt, bis eine Umwandlung resultiert. Die Metapher eines Trichters wird verwendet, um die Abnahme der Anzahl der potenziellen Kunden zu beschreiben, die bei jedem Schritt des Prozesses auftritt.

- W -

WYSIWYG

WYSIWYG steht für "was du siehst, was du bekommst" und bezieht sich auf die Schnittstelle eines Texteditors. Drag & Drop und Point-and-Click-Editoren sind alternative Formen von WYSIWYG. Die Alternative wäre ein HTML-Editor, der eine Inline-Codierung erfordert.

* Dieser Blog-Post enthält nur 12 von 78 Begriffe jeder Vermarkter sollte wissen. Um sich schnell auf die Marketing-Automatisierung zu beschleunigen, laden Sie die komplette Anleitung herunter.

Marketing-Automatisierung-Glossar-Download

AUTOR
Jena Bezesky

Verwandte Artikel