Die Vielfalt der Inhalte ist der Schlüssel zu einer gesunden Strategie für digitales Marketing. Sie können nicht einfach Blog-Beiträge schreiben. Sie benötigen Videos, Infografiken, E-Books, White Papers und mehr. Verschiedene Arten von Inhalten ziehen verschiedene Segmente Ihres Publikums an und binden sie ein. Je mehr verschiedene Arten von Inhalten Sie erstellen, desto größer ist Ihre potenzielle Online-Reichweite - und Sie erhalten immer mehr Leads mit interaktiven Inhalten, als wenn Sie nur stagnierende Kopien verwenden.

Interaktiver Inhalt ist insofern besonders, als das Publikum ihn nicht nur passiv konsumiert, sondern sich aktiv damit beschäftigt. Dies macht es zu einem leistungsstarken Tool für Vermarkter, die nach Möglichkeiten suchen, und zu generieren Leads pflegen für ihre Geschäfte.

Was ist interaktiver Inhalt?

Interaktive Inhalte werden nicht nur von Menschen konsumiert und dann entfernt. Sie wurden speziell entwickelt, um Menschen dazu zu bewegen, Maßnahmen zu ergreifen und Entscheidungen zu treffen, die sich auf die Erfahrung mit Inhalten auswirken. Einige Beispiele sind:

  • Spiele
  • Quizzes
  • Persönlichkeitstests
  • Meinungsumfragen
  • Assessments
  • Kosten- oder ROI-Rechner
  • Interaktive Webinare
  • Interaktive E-Books

Interaktiver Inhalt ist ein unzureichend genutzter Inhaltstyp, der Unternehmen und ihrem Publikum viele Vorteile bringt. Einer der Hauptvorteile ist der Unterhaltungswert. Es bietet eine Pause vom passiven Content-Konsum, der das heutige Surfen im Internet bestimmt. Minispiele und Quizspiele sind gute Beispiele dafür.

Teil dessen, was macht BuzzFeed So populär und relevant sind die vielen Quizspiele, die sie erstellen, um das Publikum zu begeistern:

Interaktive Inhalte können auch dazu dienen, das Publikum über ihre Bedürfnisse zu informieren und was Ihr Unternehmen zu bieten hat. Zum Beispiel, Quicksprout's Startseite bietet eine kostenlose Website-Bewertung, mit der die Benutzer lernen können, wie sie mithilfe der Plattform ihr Geschäft ausbauen können:

Viele Unternehmen machen sich nicht die Mühe, interaktive Inhalte für ihre digitale Marketingstrategie zu erstellen, aber dies ist ein Fehler. Wenn Sie in die Erstellung von Quiz, Bewertungen oder Taschenrechnern investieren, können Sie mehr Besucher anziehen und sich von der Konkurrenz abheben.

Warum interaktive Inhalte für die Lead-Erfassung verwenden?

Neben den oben genannten Vorteilen sind interaktive Inhalte ein wertvolles Instrument, um Marketingfachleuten dabei zu helfen, potenzielle Kunden in aktive Leads umzuwandeln. Zum einen die Inhalt bietet dem Publikum ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ähnlich wie jeder Bleimagnet. Es gibt auch ein inhärentes Gefühl der Neugier, da die Leute wissen wollen, was die Ergebnisse ihres Quiz / ihrer Bewertung sein könnten. Unternehmen können dies nutzen und Benutzer auffordern, ihre E-Mail-Adresse anzugeben, um auf die Ergebnisse ihrer Inhalte zugreifen zu können.

Es ist einfach, das Publikum dazu zu bringen, Ihre Website zu besuchen und Inhalte passiv zu konsumieren. Sie wirklich zum Handeln zu bewegen (z. B. ein Lead-Formular ausfüllen oder sich für einen Newsletter anmelden), ist die eigentliche Herausforderung. Mit interaktiven Inhalten werden Ihre Benutzer jedoch bereits aktiv, so dass es einfacher ist, sie von diesem zusätzlichen Schritt des Ausfüllens eines Formulars zu überzeugen. Dies führt sie weiter in den Verkaufstrichter und macht es sehr viel einfacher, sie in aktive Leads umzuwandeln.

Der andere echte Vorteil ist die Menge an wertvollen Informationen, die Sie mithilfe von Inhalten über einzelne Leads sammeln können. Sie erfassen nicht nur ihre E-Mail-Adressen, sondern gewinnen auch wertvolle Erkenntnisse, mit denen Sie diese Leads per E-Mail segmentieren und vermarkten können.

Zum Beispiel das Steuererklärungsdienst bietet einen Einkommenssteuerrechner an, der wertvolle Informationen über die demografischen Informationen, das Einkommen und potenzielle Abzüge ihres Publikums erfasst. Sie können diese Informationen verwenden, um Marketing-E-Mails zu versenden, die für die Steueranforderungen der jeweiligen Person äußerst relevant sind:

Erfassen von Leads mit interaktiven Inhalten

Wenn Ihr Hauptziel darin besteht, Inhalte zum Erfassen zu verwenden führtSie müssen dies planen, bevor Sie Ihre Inhalte erstellen. Sie können ein Lead-Formular in Ihren interaktiven Inhalt integrieren, müssen jedoch sorgfältig entscheiden, wo es platziert werden soll, um die meisten Conversions zu fördern und zu verhindern, dass Benutzer den Inhalt verlassen.

Einige Strategien, die Sie verwenden können, sind:

  • Platzieren Sie Ihr Formular am Anfang Ihres Inhalts.
  • Überprüfen Sie die Ergebnisse, sodass Benutzer nicht auf sie zugreifen können, ohne Ihr Formular auszufüllen.
  • „Vollständige Analyse freischalten“ - Zeigen Sie Teilergebnisse an und bitten Sie die Benutzer, die Daten zu konvertieren, um alle Details anzuzeigen.
  • Anmeldung - Platzieren Sie ein optionales Formular vor oder neben den Ergebnissen, sodass Benutzer die Option zum Konvertieren erhalten.
  • E-Mail-Ergebnisse - Geben Sie den Benutzern die Möglichkeit, eine E-Mail-Kopie ihrer Ergebnisse zu erhalten, und erfassen dabei ihre Kontaktinformationen.

Es gibt eine Vielzahl von Tools, mit denen Sie Ihre Inhalte erstellen können. Hier sind einige gute Optionen:

  • Apester - Erstellen Sie Quizspiele, interaktive Videos, Persönlichkeitstests, Umfragen und mehr.
  • Entwachsen - Erstellen Sie Taschenrechner, Tests, Bewertungen, Empfehlungen und Umfragen.
  • Inhaltswerkzeuge - Bietet interaktive Inhaltslösungen wie Quizspiele, Wettbewerbe, interaktive Karten, Microsites und mehr, um Unternehmen dabei zu helfen, Leads zu generieren und Kunden zu gewinnen.
  • Calculoid - Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Taschenrechnerseite, auf der Sie Benutzer einbinden, Leads erhalten und Zahlungen akzeptieren können.
  • Ceros - Erstellen Sie Ihre eigenen interaktiven HTML5-Inhalte mit der Ceros-Software von Grund auf.

Unabhängig davon, welches Tool Sie verwenden, stellen Sie einfach sicher, dass es in Ihre Marketing-Automatisierungssoftware integriert oder mit dieser synchronisiert wird. Auf diese Weise können Sie problemlos neue Kontakte importieren, die aus Ihren Inhalten generiert wurden, und diese per E-Mail an sie vermarkten.

Dies geschieht in der Regel mit einem Integrationstool wie Zapier. Zum Beispiel kann Zapier eine Verbindung herstellen SharpSpring und Outgrow um den Import von Kontakten aus interaktiven Inhalten zu automatisieren.

Erstellen Sie zielorientierte interaktive Inhalte

Interaktive Inhalte können Ihre Marketingstrategie in vielerlei Hinsicht verbessern. Es hilft Ihnen, sich vom Wettbewerb abzuheben, das Publikum zu binden und zu unterhalten, mehr über Ihre Perspektiven zu erfahren und diese in Leads umzuwandeln.

Stellen Sie vor dem Erstellen Ihres interaktiven Inhalts sicher, dass Sie ein Marketingziel vor Augen haben. Auf diese Weise erfahren Sie, welche Art von Inhalten Sie erstellen, welche Tools Sie verwenden und wie effektiv dies auf lange Sicht sein wird.

AUTOR
Profilbild
Elsbeth Russell
Elsbeth ist Marketing Content Manager bei SharpSpring. Durch die Erstellung von Lead-generierenden Inhalten, einschließlich Whitepapers, Blogs, Infografiken und Artikeln zu Vordenkern, kann sie auf ihre fast 15-jährige Erfahrung in den Bereichen Journalismus, Marketing und Kommunikation zurückgreifen.

Verwandte Artikel