Lead-Generierungsformen sind ein wertvolles Marketinginstrument. Die meisten Besucher besuchen Ihre Website einmal und kehren nie wieder zurück. Wenn Sie jedoch Lead-Generierungsformulare verwenden, können Sie deren Kontaktinformationen auch per E-Mail erfassen. Es ist viel einfacher, Kunden per E-Mail Kunden zu vermitteln, als sie auf Ihrer Website auf einen Schlag zu beeindrucken.

Damit dies gelingt, müssen die Formulare auf Ihrer Website gut funktionieren und optimiert sein, um möglichst viele Konvertierungen zu ermöglichen. Lesen Sie weiter, um einige Tipps zur Erstellung der effektivsten Lead-Formulare für Ihre Website zu erhalten.

Entscheiden Sie, welche Felder eingeschlossen werden sollen

Die Auswahl der Informationen, die von Ihrem Lead-Generierungsformular gesammelt werden sollen, ist eine Herausforderung. Sie möchten wichtige Informationen erfassen, die Ihnen dabei helfen können, einzelne Leads zu segmentieren und besser zu vermarkten. Je mehr Felder Sie jedoch hinzufügen, desto weniger wahrscheinlich füllen die Benutzer das Formular aus und konvertieren es.

Es ist am besten, so wenig Felder wie möglich anzugeben. Dies ermutigt die Menschen, den Anmeldeprozess zu verfolgen. Welche Informationen Sie wirklich benötigen, hängt von Ihrer Geschäftsnische ab. Ein B2B-Unternehmen muss beispielsweise den Firmennamen eines Lead, seine Position innerhalb des Unternehmens usw. kennen.

Wenn Sie weitere Felder einschließen möchten, um das Segmentieren zu erleichtern, sollten Sie sie optional machen. Zum Beispiel:

  • Name *
  • E-Mail-Addresse *
  • Unternehmensnahme (Optional)
  • Position (optional)
  • Budget (optional)

Es ist nicht möglich, alle relevanten Informationen für Ihre Segmentierung zu sammeln. Sie können Ihre Leads jedoch per E-Mail nachverfolgen und nach detaillierteren Informationen fragen. Konzentrieren Sie sich jetzt auf den Minimalismus, um die Konvertierung voranzutreiben.

Wert veranschaulichen und Risiken minimieren

Ihre Kopie ist einer der wichtigsten Bestandteile Ihrer Lead-Generierungsformulare. Sie haben sich die Zeit genommen, um eine ansprechende Zielseitenkopie zu erstellen, und Ihr Formular sollte dies ergänzen.

Die effektivste Formularkopie veranschaulicht gleichzeitig den Wert und minimiert das Risiko. Schau dir das an Beispiel für ein Lead-Formular von Toptal:

Wertversprechen: Mit den weltbesten Talenten arbeiten.

Risikominimierung: Veranschaulichung Es gibt keine finanzielle Verpflichtung für die Anmeldung.

Überlegen Sie, woran die Leute denken könnten, bevor Sie Ihr Lead-Formular ausfüllen. Was könnte sie zögern lassen? Vielleicht machen sie sich Sorgen, dass Sie sie mit E-Mails verschicken werden. Adressieren Sie dies in Ihrem Leadformular!

Verwenden Sie immer eine Sprache, die die Menschen zu dem Wert bringt, den sie erhalten, wenn Sie das Formular ausfüllen. Wenn Ihr Lead-Magnet ein E-Book ist, nennen Sie es a Kostenlose ebook Sie können ihm sogar einen finanziellen Wert zuweisen (z. B. „Free Ebook im Wert von $ 45“).

Optimieren Sie Ihren Aufruf zum Handeln

Ihr Call to Action (CTA) ist wohl der wichtigste Teil Ihrer Lead-Generierungsform. Mehr als 90% der Besucher Wer Ihre Schlagzeile gelesen hat, liest auch Ihren CTA. Stellen Sie also sicher, dass es gut ist.

Ihr CTA muss hervorstechen und leicht identifizierbar sein. Belassen Sie es nicht als normalen Textlink - verwandeln Sie ihn in eine bunte Schaltfläche. Ihr CTA sollte auch durch die Einbeziehung von Aktionswörtern ein Gefühl der Dringlichkeit erzeugen (z. B. „Jetzt Angebot anfordern“ oder „Handbuch heute herunterladen“).

Wahrscheinlich ist es das Wichtigste, nicht vage zu sein. Sie möchten, dass Leads mit Sicherheit auf Ihren CTA klicken, wenn Sie wissen, für was sie sich anmelden. Wenn Sie ein Konto erstellen, stellen Sie sicher, dass der CTA dies veranschaulicht. Wenn Sie sich für eine kostenlose Testversion anmelden, fügen Sie diese ebenfalls in Ihre CTA-Kopie ein.

Hier ist ein Beispiel für eine großartige CTA Das fällt auf, erzeugt ein Gefühl der Dringlichkeit und beruhigt die Besucher dessen, was sie erhalten, indem sie auf Folgendes klicken:

Erinnere dich an den Kontext

Ihre Lead-Generierungsformulare sind nur ein Teil Ihrer Landing Page. Alle Seitenelemente müssen zusammenarbeiten, um den Wert zu veranschaulichen und die Konvertierungen voranzutreiben.

Betrachten Sie beispielsweise die Platzierung. Sie können Ihre Lead-Gen-Form auf folgende Arten platzieren:

  • Kopfzeile
  • Sidebar
  • Fußzeile
  • Pop-up
  • Mehrere Stellen auf der Seite

Im Allgemeinen ist es gut, Ihr Formular über der Falzposition zu haben, da wahrscheinlich weniger Personen bis zum Ende Ihrer Seite scrollen. Aber es hängt wirklich von Ihrem Publikum ab. Einige Leute müssen viel Material lesen und fühlen sich vor der Konvertierung überzeugt. In diesem Fall ist die Platzierung unterhalb der Falze sinnvoll.

Ihre Landing Page kann auch andere Elemente enthalten, die auf Ihr Lead-Formular aufmerksam machen, egal wo es platziert ist. Schau dir das an Beispiel für eine Landing-Seite von Unbounce:

Sie legen das Lead-Generierungsformular in einem Feld getrennt von der übrigen Landing Page ab, sodass es hervorsticht. Sie verwenden auch visuelle Hinweise (Pfeile), um darauf aufmerksam zu machen. Dies sind einige der vielen Designelemente für die Zielseite, mit denen Sie die Effektivität Ihrer Lead-Generierungsformulare verbessern können.

Immer A / B-Test

Selbst wenn Sie alle Ratschläge in diesem Beitrag befolgen, spielt es keine Rolle, wenn Sie keinen A / B-Test durchführen. Es ist einfach nicht möglich, von Anfang an zu wissen, welche Formularelemente die Besucher Ihrer Website beim Konvertieren unterstützen und welche nicht.

Wichtige Dinge zum Testen sind:

  • Formular kopieren
  • Form und Schaltflächenfarbe
  • Call-to-Action-Text
  • Anzahl der Felder
  • Platzierung
  • Alle anderen Formularelemente

Wenn Sie eine qualitativ hochwertige Marketing-Automatisierungsplattform verwenden, sollte sie über Funktionen verfügen, mit denen Sie die Leistung Ihrer Formulare und der zugehörigen Zielseiten messen können. SharpSprings Form Insightszum Beispiel erhalten Sie eine Momentaufnahme der allgemeinen Formularleistung sowie der Leistung einzelner Formulare:

Es gibt immer Raum für Verbesserungen

Es gibt keine perfekte Lead-Generierungsform. Egal wie oft Sie optimieren, Sie werden immer neue Dinge über Ihr Publikum lernen. Nutzen Sie diese Erkenntnisse, um Ihre Lead-Generierungsformulare durch gezielteres und effektiveres Verhalten zu optimieren, zu überarbeiten und zu ersetzen.

Solange Sie die Leistung ständig überwachen und Verbesserungen vornehmen, müssen Sie am Ende leistungsfähige Lead-Generierungsformulare erstellen, die konvertieren.

AUTOR
Isabel Hasty
Isabel Hasty
Isabel Hasty schreibt und bearbeitet Fallstudien, um Erfolgsgeschichten von Kunden und Branchentrends zu teilen. Sie produziert eine Vielzahl von Inhalten zur Lead-Generierung, darunter Whitepapers, Blogs, Infografiken und Artikel zur Gedankenführung.

Verwandte Artikel