Für die meisten Agenturen ist es selbstverständlich, Ihren Kunden mehrere digitale Marketing-Tools unter einem Dach anzubieten. Einige Leute machen jedoch den Fehler zu glauben, dass all diese Funktionen in einem Paket zusammengefasst werden können. Oft ist dies nicht der Fall. Wenn Sie den Service-Stack Ihrer Agentur erfolgreich verbessern, werden sich glücklichere und engagiertere Kunden auszahlen, die großartige Dinge über Ihre Agentur zu sagen haben.

In diesem Blog zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre digitale Agentur erweitern können, indem Sie potenziellen Kunden die verlockendsten Service-Stacks anbieten.

Die Schlüsselelemente des Digital Marketing Stack

Denken Sie bei der Überlegung, wie Sie Ihre digitale Agentur erweitern können, an die Arten von Diensten, nach denen Ihre Zielkunden suchen. Es ist wichtig, diese Dienste als verbundene Gruppen zu betrachten, die zusammenarbeiten und nicht separat. E-Mail-Dienste, Direktmarketingdienste und mobile Dienste sind wichtige Elemente von Wachstumsmarketingplattformen. Datenmanagement, E-Commerce und Lead-Erfassung sind wichtige Bestandteile einer effektiven Analyse.

Daher müssen Sie sicherstellen, dass Sie Kundenpakete anbieten, die ihnen die Arten von Diensten bieten, die sie für ihr Geschäft benötigen. Die Art und Weise, wie Sie diese Paketdienste strukturieren, hängt von der Branche ab, in der Sie tätig sind.

Letztendlich sollte das Ziel Ihrer digitalen Agentur darin bestehen, eine zusammenhängende, kollaborative Umgebung zu schaffen, in der die Daten Ihrer Kunden effektiv organisiert und verwaltet werden können.

So erweitern Sie Ihre digitale Agentur mit maßgeschneiderten Service Stacks

1. Analysen

Eines der ersten Dinge, die Ihnen in den Sinn kommen könnten, wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie eine digitale Agentur aufbauen können, ist analytics. Dies ist eine der anerkanntesten Funktionen, die jeder anbieten kann, weil jeder es möchte. Mit Analytics können Sie feststellen, wie gut Ihre Werbekampagnen abschneiden. Gemäß Martech BeraterMithilfe von Analysen kann Ihr Unternehmen die richtigen potenziellen Kunden identifizieren und sich darauf konzentrieren.

Durch die Integration eines Dienstes wie Google Analytics in Ihren Service-Stack für digitale Agenturen können Ihre Kunden Conversions und Engagement messen. Einige Analyseplattformen können so weit gehen, dass Sie Informationen wie das Benutzerverhalten erhalten. Dies kann Ihnen helfen, Ihre Marketingstrategie später anzupassen.

Andere Analyseplattformen können dazu beitragen, die Lebensdauer Ihrer Marketingkampagne zu verlängern. Dies kann Kunden sozusagen mehr für ihr Geld geben.

2. Datenmanagement

Das Sammeln von Daten ist eine Sache. Es ist eine andere Sache, all diese Informationen zu sortieren und zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Hier können Datenverwaltungsdienste ins Spiel kommen. Im Wesentlichen organisiert das Datenmanagement Daten von Erstanbietern und leitet sie an die richtigen Speicherorte weiter, damit sie später nützlich sein können.

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie eine digitale Agentur aufbauen können, sollten Sie bewerten, welche Art von Datenverwaltungsdiensten Sie in Ihren Stacks anbieten. Ein Tool wie Zapier integrieren Mit Ihrem Service-Stack können Sie Web-Apps kombinieren und den Workflow zwischen ihnen mithilfe der Automatisierung glätten.

3. eCommerce

Die Steigerung der Markenbekanntheit und die Erzielung eines soliden ROI können bei E-Commerce-Unternehmen sehr schwierig sein. Aus diesem Grund sollten Sie als digitale Agentur anbieten, den E-Commerce in Ihren Service-Stacks zu verwalten.

Sie können dies tun, indem Sie Plattformen wie Shopify integrieren. Shopify bietet seinen Benutzern Tools und Services wie Versand und Auftragsverwaltung, um unnötige Aufgaben zu vermeiden und den Workflow-Prozess zu vereinfachen.

Die Bereitstellung dieses Dienstes im Stack Ihrer digitalen Agentur ist für potenzielle Kunden sehr verlockend, da dadurch viel wertvolle Zeit eingespart wird.

4. Lead Capture

Dies ist eine Funktion, die von digitalen Agenturen zu oft übersehen wird. Wenn Sie keine starken Leads generieren, verdienen Sie kein Geld.

Lead Capture ist entscheidend, um eine E-Mail-Liste zu erstellen und Interessenten in Kunden umzuwandeln. Ein guter Lead-Capture-Service ermöglicht es dem Benutzer, ansprechende, personalisierte Webformulare zu erstellen, mit denen er seine Abonnentenliste erweitern kann.

5. Personalisierung

Niemand möchte das Gefühl haben, nur Teil einer Menschenmenge zu sein. Das ist wo Personalisierung Dienstleistungen sind praktisch. Wenn Sie Ihrer Zielgruppe das Gefühl geben, etwas Besonderes zu sein, haben Sie eine größere Chance, einen Verkauf zu tätigen.

Der Schlüssel zum Erlernen des Wachstums einer digitalen Agentur liegt in der Personalisierung. Dies bedeutet, dass Sie benutzerdefinierte Nachrichten übermitteln, damit sich der Empfänger wohlfühlt. Dies können angepasste E-Mail-Betreffzeilen, Push-Benachrichtigungen und sogar etwas so Einfaches wie die Verwendung des Zielnamens sein, um die Conversion-Raten zu erhöhen.

6. Wachstumsmarketing-Plattformen

Während diese alle wie separate Dienste erscheinen, können sie alle unter einem zentralen Hub zusammengefasst werden, der als Wachstumsmarketingplattform bekannt ist. Durch die Integration von E-Mail-Kampagnen, SMS und Push-Benachrichtigungen unter einem Paket von Paketen wird die Datenverwaltung und -organisation erheblich vereinfacht.

Eine gute Wachstumsmarketingplattform hilft Ihnen beim Erstellen, Ausführen und Optimieren von Kampagnen. Dies vereinfacht den Workflow und spart Ihren Kunden viel Zeit, die sie verwenden können, um sich auf andere Aspekte ihres Geschäfts zu konzentrieren.

7. Direktwerbung

Als digitale Agentur denken Sie vielleicht, dass Sie sich nicht mit physischem Marketing jeglicher Art befassen müssen. Das stimmt nicht ganz.

Eine abgerundete digitale Agentur wird Direktwerbung in ihren Marketing-Stacks anbieten. Warum? Denn etwas so Einfaches wie eine personalisierte Postkarte kann einen großen Beitrag zur Steigerung der Conversion-Raten leisten.

Direktwerbungsdienste eignen sich auch hervorragend für Targeting-Strategien. Manchmal ist alles, was der Interessent braucht, ein sanfter Schubs und er wird sich dazu verpflichten, den Kauf zu tätigen.

8. E-Mail-Dienste

Natürlich muss eine glaubwürdige und seriöse Agentur für digitales Wachstum E-Mail-Dienste anbieten. E-Mail ist wohl eines der wichtigsten Elemente für das Wachstum Ihres Online-Geschäfts. Alles deutet darauf hin, dass es eine große E-Mail-Liste gibt.

Eine gute E-Mail-Service sollte die Erstellung, Zustellung und Verfolgung dynamischer, personalisierter E-Mails an Hot Leads umfassen. Es reicht nicht aus, nur ein paar E-Mails zu versenden. Sie müssen Ihre Zielgruppe mit benutzerdefinierten Betreffzeilen ansprechen, sie mit einem Angebot anlocken, das sie nicht ablehnen können (z. B. kostenloser Versand oder einen Rabattcode), und verfolgen, welche Empfänger die E-Mail geöffnet und angeklickt haben.

9. Mobile Dienste

Mobile Dienste werden in digitalen Marketingstrategien verwendet, um die Benutzererfahrung auf Mobilgeräten zu verbessern. Es kann auch verwendet werden, um herauszufinden, wo sich Ihre Zielgruppe befindet und wie sie die Website gefunden hat.

Das Anbieten mobiler Dienste ist für Ihre digitale Agentur von entscheidender Bedeutung, da die Handyfreundlichkeit einer Website heutzutage ein wichtiger Faktor für das Google-Ranking ist.

Zusammenfassung Wie man eine digitale Agentur aufbaut

Nachdem Sie nun wissen, welche Services Sie in Ihre Wachstumsmarketing-Stacks aufnehmen sollten, können Sie diese Informationen verwenden, um neue Kunden zum Kauf dieser Services für ihr eigenes Unternehmen zu verleiten.

Wenn Sie versuchen, Ihre digitale Agentur auszubauen, kann SharpSpring Ihnen helfen Agentur-Partnerprogramm. Für weitere Informationen oder eine Demo besuchen Sie unsere Website, indem Sie auf klicken hier lesen.

AUTOR
Jamie Embree
Jamie Embree

Verwandte Artikel