Blogging ist ein wichtiger Bestandteil einer Content-Marketing-Strategie, aber das Schreiben von Blog-Posts ohne eingebaute Strategie kann Ihre Marke in einer negativen Weise darstellen.

In einer früheren Post, Ich berührte, wie man sich auf das Schreiben eines Blogs vorbereitet. Sobald Sie alle Elemente für den Blog-Post haben, ist es Zeit, sich hinzusetzen und den Inhalt selbst zu schreiben.

Hier sind vier grundlegende Aspekte des Blog-Schreibens, die Sie wissen sollten.

Identifizieren Sie das Ziel der Post

Die erste Sache, die Sie im Auge behalten müssen während des Schreibens Ihres Blog-Post ist das Ziel der Post selbst. Bevor du den Beitrag schreibst, frag mich nach "Was will ich mit diesem Blog-Post erreichen"?

Die fünf gemeinsamen Ziele der meisten Blog-Posts sind:

  • Zu informieren: Dies ist in der Regel über etwas, das ist berichtenswert über Ihr Produkt, Service oder Veranstaltung. Eine Zeitungsgeschichte und ein neues Produkt, das Sie auf den Markt bringen, sind Beispiele für einen informativen Blogpost.
  • Zu erziehen: Diese Beiträge konzentrieren sich auf Inhalte, die Sie lehren, wie man etwas macht. Das Ziel dieses Blogs ist es, dich zu erziehen, wie man einen Blogpost schreibt. Ein Videospiel, Film oder Buchbesprechung sind Beispiele für Bildungsposten, denn die Medien erhalten Zugang zu den Materialien vor der Öffentlichkeit. Sie erziehen Sie bitte, ob das Produkt Ihr Geld wert ist.
  • Zu unterhalten: Das Ziel dieser Beiträge ist es, die Leser zu lachen oder zumindest ihre Gedanken von ihrem stressigen Tag zu nehmen. BuzzFeed Geschichten wie fehlen uns die Worte. sind großartige Beispiele für diese Art von Blogbeiträgen. Beachten Sie, dass die Geschichte nicht so lustig ist, aber die Leser wünschen sich, sie würden in einem dieser atemberaubenden Restaurants essen.
  • Um eine Diskussion einzuführen: Das Ziel dieser Blog-Posts ist es, die Interaktion zwischen dem Schriftsteller der Beiträge und dem Publikum zu erhöhen. Dies Story Verwendet Social Media, um eine Diskussion über die Erzählung besserer Geschichten zu schaffen. Der Schriftsteller diente als Moderator und trug manchmal zur Diskussion bei. Er benutzte einfach eingebettete Tweets, um den Rat zu erledigen.
  • Zu motivieren: Das Ziel dieser Beiträge ist es, das Publikum etwas Lustiges zu machen. Ein gutes Beispiel dafür sind die "Get out to vote" Beiträge, die Sie sehen werden, wenn sich die Wahlzeit nähert.

Es gibt Zeiten, dass du diese Ziele kombinieren kannst, aber es muss in der richtigen Weise getan werden. Zum Beispiel, wenn Sie versuchen, Kinder zu erziehen, wie man einen Aufsatz zu schreiben, sollten Sie nicht verwenden Beispiele für schlechte Essays als Beispiele in einem Versuch zu unterhalten. Sie können immer noch unterhalten, aber vielleicht gute Essays als Beispiele für die Qualität der Essays, auf die Kinder arbeiten können.

Erfassen Sie die Aufmerksamkeit des Publikums schnell Dies ist der schwierigste Teil des Blog-Schreibens. Die meisten Besucher werden nicht einmal 50 lesen Prozent Von Ihrem Inhalt und viele werden vor dem halben Punkt weg gegangen, wenn Sie die Aufmerksamkeit der Aufmerksamkeit nicht sofort erfassen. Content Management Systeme mit einer benannten Meta-Beschreibung Box, die Ihnen erlaubt, kreative und informative Ledes, die das Publikum in Ihre Geschichten zu ziehen können schreiben.

Kommen Sie schnell zum Hauptpunkt der Geschichte. Teilen Sie dem Publikum mit, was es genau oben in Ihrem Beitrag wissen muss. Wenn Sie beispielsweise eine Filmkritik schreiben, teilen Sie dem Publikum mit, ob der Film sofort gut oder schlecht war. Tauchen Sie nicht in die Handlung, einzelne Performances oder Kinematografie ein, bevor Sie dem Publikum sagen, dass dieser Film seiner Zeit wert ist. Diese Film Kritik Von Variety ist ein großartiges Beispiel für das Publikum, was sie über den Film wissen müssen. Vielfalt kann das beste Beispiel sein, um den Hauptpunkt schnell vor dem Umgang mit den anderen Details zu bekommen. Sie widmen einen ganzen Absatz, um Ihnen zu sagen, dass der "Need For Speed" Film in Ordnung ist.

Haben Sie mehrere Überschriften Wenn jemand einen Blog-Posten besucht, muss der Besucher in der ganzen Post engagiert sein.

Wenn die ganze Post nur regelmäßiger Text ist, wird das Publikum niemals die mentale Anstrengung widmen, die Hauptpunkte der Geschichte herauszufinden. Allerdings, wenn Sie die Hauptpunkte in einzelne Abschnitte setzen und den Abschnitten einen Titel geben, kann das Publikum deutlich sehen, wann Sie auf einen anderen Punkt übergehen. Denken Sie daran, dass, wenn Sie bloggen, verwenden Sie keine Einkerbungen, so dass die Diversifizierung Ihrer Inhalte durch die Erstellung von Überschriften ermöglicht Ihnen Übergang von Punkt zu Punkt.

Ändern Sie die Absatzlängen Die Tage, an denen man vier oder fünf Sätze schreiben musste, um einen Absatz zu machen, sind längst vorbei, zumindest im Web. Für online möchten Sie normalerweise Ihre Absätze Aus 1-3-Sätzen bestehen. Ein direktes Zitat sollte sein sein eigener Absatz, auch wenn es nicht ein Blockzitat ist.

AUTOR
Isabel Hasty
Isabel Hasty
Isabel Hasty schreibt und bearbeitet Fallstudien, um Erfolgsgeschichten von Kunden und Branchentrends zu teilen. Sie produziert eine Vielzahl von Inhalten zur Lead-Generierung, darunter Whitepapers, Blogs, Infografiken und Artikel zur Gedankenführung.

Verwandte Artikel