Wir haben uns sehr wohl gefühlt, SharpSpring über die vielen anderen Marketing-Automatisierungsplattformen ausgewählt zu haben, die auf dem Markt verfügbar sind. Die Annahme von SharpSpring in einem frühen Stadium war eine der wertvollsten Investitionen, die eine wachsende Agentur wie die unsere gemacht haben könnte.

Es gibt viele Gründe, SharpSpring zu lieben (so viele, dass wir sogar Widmete einen Blogpost zu diesem Thema Auf unserer Agentur-Website). Abgesehen von den vielen nützlichen Features (jetzt noch nützlicher seit der Einführung des Landing Page Builders!), Hat die Fähigkeit, präzise Lead Scoring einzurichten, nahtlos und perfekt funktioniert.

Also, was sind die Zeichen für eine heiße, qualitativ hochwertige Blei, und wie können Sie SharpSpring verwenden, um den Prozess zu beschleunigen und die Steigpassgenauigkeit zu erhöhen?

1 Sie stellten sensible Informationen zur Verfügung

Wir haben eine automatisierte Aufgabe eingerichtet, um unser Verkaufsteam zu informieren, wenn ein Interessent eine Kontaktnummer / einen Firmennamen angibt (verwenden Sie das Feld als Filter). Sobald jemand ein 'wichtiges' Feld ausfüllt, wird unser Account Manager benachrichtigt, um diesem Lead besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Dies hilft auch, Zeit zu sparen, da die Verkäufe nicht durch Benachrichtigungen über Leads ertrinken, die noch nicht zum Kauf bereit sind.

2 Ihre erste Kontaktmethode

Wir verwenden SharpSpring, um Kampagnen Leads zuzuweisen, die auf den neuesten Interaktionen mit unserer Marke basieren. Für Leads, die über anonyme Kampagnen eingehen, denen SharpSpring sie nicht zuordnen kann, fügen wir SharpSpring-Formularen ein automatisiertes Feld mit dem Namen "Wie haben Sie von uns erfahren?" Hinzu. Auf diese Weise können wir Leads identifizieren, die aus unseren Offline-Kampagnen stammen.

Ein Beispiel: Wenn Sie ein Webinar veranstalten oder eine Radiowerbung verteilen, können Sie anhand der Frage "Wie haben Sie von uns erfahren?" Auf Ihrer Website die Effektivität Ihrer Offline-Kampagnen messen, indem Sie angeben, wie viele Leads sie generiert haben . Warum ist dieses Wissen nützlich? Wenn Sie feststellen, dass eine bestimmte Offline-Kampagne nicht die gewünschten Leads liefert, können Sie eine Budgetumverteilung in Betracht ziehen.

3 Ihre digitale Körpersprache

Von Website-Besuchen über E-Mail-Öffnen bis hin zu bestimmten geklickten Links kann die digitale Körpersprache Ihrer Leads ein starker Indikator für deren Kaufabsicht sein. Besuche auf wichtigen Seiten wie einer Kontaktseite, häufig gestellten Fragen (FAQs) oder einer Preisseite sind Anzeichen für einen Hot Lead, und SharpSpring kann Sie benachrichtigen, wenn diese Muster auftreten.

Es lohnt sich auch, den Klicks auf Social-Media-Schaltflächen und den Videoansichten auf Ihrer Website weitere Lead-Scores zuzuweisen. (Sie können dies tun, indem Sie im Media Center nachverfolgbare Links erstellen.) Nutzen Sie auch den Zerfall der Lead-Punktzahl. Wenn beispielsweise ein Lead die Karriereseite ein oder mehrere Male besucht, bedeutet dies, dass er / sie wahrscheinlich nicht an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung interessiert ist. Indem Sie den Zerfall der Lead-Punktzahl für Seitenaufrufe und andere Aktivitäten wie diese festlegen, können Sie sicherstellen, dass die Lead-Punktzahlen der Besucher an die tatsächlichen Engagement-Werte angepasst werden.

4 Ihr E-Mail-Verhalten

Diese ist eine Erweiterung von Punkt drei. Wir verwenden SharpSpring, um Kunden dabei zu helfen, ihre Datenbanken zu segmentieren und die Qualität zu erlangen, indem sie Broadcast-E-Mails mit Inhalten auszutauschen, die auf spezifische Demografien ausgerichtet sind. Zum Beispiel haben wir einen Kunden mit einer Website, die Gesundheitstipps und Rezepte für Eltern mit kleinen Kindern zur Verfügung stellt. Vor der Verwendung von SharpSpring hatte der Kunde keine Ahnung von der Demographie des Publikums, obwohl er bereits fünf Newsletter an über 200-Abonnenten geschickt hatte.

Wir haben dem Kunden geholfen, seine Datenbank zu sammeln, indem wir E-Mails mit Links zu verschiedenen Artikeln, die spezifische demografische Gruppen (zB Eltern mit Neugeborenen, Eltern mit Kleinkindern, Eltern mit Jugendlichen, Eltern mit autistischen Kindern usw.) dienten. Sobald ein Blei auf einen bestimmten Link geklickt hat, konnten wir seine Demografien und Interessen identifizieren, und wir konnten auch sehen, welche Arten von Inhalten am besten funktionierten. Wir legen dann eine dynamische Listensegmentierung fest, um automatisch Kontakte zu verschieben, und wir verwenden Split-Test-E-Mails (dh A / B-Tests), um festzustellen, welche Inhaltstypen, Lieferzeiten und Bilder die meisten Klicks anziehen.

5 Sie haben Ihre Website neu besucht

Tägliche VisitorID-Berichte helfen unserer Agentur und unseren Kunden dabei, die kalten Leads zu verfolgen, die auf die Website zurückkehren. Es ist wichtig zu wissen, wer Ihre Kontakte sind und welche auf Ihre Website zurückkehren. Sie können anhand der von ihnen besuchten Seiten feststellen, wie beschäftigt sie sind, und Sie wissen sofort, wann es Zeit ist, sie anzurufen oder eine E-Mail zur erneuten Aktivierung zu senden. 

Alles in die Tat umsetzen ...

Unsere Agentur setzt SharpSpring seit rund sechs Monaten ein. Mit SharpSpring konnten wir die Qualität unserer digitalen Marketingdienstleistungen verbessern, insbesondere bei der Lead-Generierung und Marketing-Automatisierung. Durch das Erlernen von SharpSpring im Laufe der Zeit konnten wir unseren eigenen Verkaufstrichter verbessern und, was noch wichtiger ist, unseren Kunden dabei helfen, ihren Verkaufstrichter zu vereinfachen und ihre Kapitalrendite zu maximieren.

AUTOR
SharpSpring Social Share Bild
Lindsey Sherman
AUTOR
Tom Brownie
Tom hat in Marketing und Werbung bis zu zehn Jahren, während der Arbeit in einer breiten Palette von Branchen. Er schuf die Eingeborenen Marketing, um kreative, Strategie und digitales Marketing für Unternehmen klein und groß, um ihre Verkäufe durch Anziehung, Pflege und Umwandlung von mehr Kunden zu erhöhen.
| Webseite