Ist Absicht die neue Erfahrung?

Intent-based Marketing ist ein digitaler Ansatz, der auf die Erfüllung spezifischer Bedürfnisse ausgerichtet ist, basierend auf bestimmten Fragen, die online gestellt werden.

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie Ihr Publikum erreichen und dessen Bedürfnisse erfüllen können, haben Sie wahrscheinlich Ihr gesamtes Kundenerlebnis in Betracht gezogen Reise des Käufers für Ihre Produkte und was Inhalt kann für jeden potenziellen Kunden nützlich sein, wenn er eine Entscheidung trifft.

Was Sie möglicherweise nicht berücksichtigt haben - und wo zielgerichtetes Marketing ins Spiel kommt - sind die Möglichkeiten, Benutzer zu erreichen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt nach einem bestimmten Element oder einer bestimmten Information suchen.

Absichtsbasierte Marketing-Theorie

Wenn Sie über absichtsbasiertes Marketing nachdenken und warum es wichtig ist, sollten Sie verstehen, dass es sinnvoller ist, Ihre Inhalte und taktischen Anstrengungen auf bestimmte Benutzerabsichten und Denkweisen abzustimmen, die auf Schlüsselwörtern und Phrasen basieren.

Benutzer führen Suchen aus einer Vielzahl von Gründen durch. Es liegt an Ihnen, diese Gründe und Motivationen zu verstehen, um Ihre Strategie für digitales Marketing zu optimieren.

Der Unterschied zwischen zielgerichtetem Marketing und erfahrungsorientiertem Marketing besteht in der Möglichkeit, die Benutzer in ihrer spezifischen Phase auf dem Weg des Käufers zu erreichen. Sie minimieren das Risiko, dass Benutzer, die bereits bereit sind, eine Entscheidung zu treffen, versehentlich bewusstseinsbezogene Inhalte erhalten. Beide Ansätze sind SEO-lastig und stützen sich auf robuste Inhalte Marketing-AutomatisierungMit zielgerichtetem Marketing können Sie sich jedoch darauf konzentrieren, Ihre Vertriebs- und Marketingaktivitäten auf bestimmte Ziele auszurichten.

Navigationsabsicht

Benutzer suchen manchmal nach einem Markennamen, anstatt direkt zur Website zu navigieren. Überlegen Sie, wie oft Sie "Amazon" oder "Facebook" in die Adressleiste des Browsers eingegeben haben. Wenn die URL nicht automatisch vervollständigt wird, wird die gesuchte Website in den ersten Ergebnissen angezeigt. Diese Benutzer suchen nach einer bestimmten Site und versuchen, diese zu erreichen.

Sie könnten denken, dass Navigationsabsicht nicht viele Möglichkeiten für absichtsbasierte Marketingtaktiken bietet, aber das ist tatsächlich nicht der Fall. Marken-Keywords werden häufig als selbstverständlich angesehen, sodass die Wahrscheinlichkeit besteht, dass die meisten Ihrer Konkurrenten keine hohen Gebote für ihre eigenen Namen abgeben. Eroberung ist eine bezahlte Suchtaktik, bei der auf Keywords wie Mitbewerber-Markennamen und Produktnamen geboten wird. Dadurch wird Ihr Name in den Navigationssuchergebnissen als Alternative für Benutzer positioniert, die diese bestimmten Marken finden möchten.

Wenn Sie Conquesting als Taktik verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass Ihre Zielseiten-Meta-Beschreibung Sie spezifisch und präzise als bessere Alternative zur markenspezifischen Suchabfrage positioniert.

Informationsabsicht

Informationsabsicht ist die grundlegende Suche eines Benutzers nach Informationen oder eine Antwort auf eine Frage. Die meisten Informationsrecherchen beziehen sich nicht direkt auf eine Kauftransaktion. Denken Sie an Ihren letzten Suchverlauf. Wahrscheinlich haben Sie die meisten Suchanfragen mit informativer Absicht durchgeführt, z. B. "Kalorien in einem Apfel", "Star Wars Cast", "Hauptstadt von Montana" oder "Einheimische Pflanzen aus Florida" Es ist nicht sehr wahrscheinlich, dass dies zu einem Kauf führt.

Die Informationsabsicht ist die beste Möglichkeit, Inhalte mit Bekanntheitsgrad für Ihre Marke zu nutzen. Berücksichtigen Sie die Fragen, die Ihre idealen Kunden möglicherweise untersuchen und die sich nicht unbedingt auf einen Kauf beziehen, und erstellen Sie Top-Trichter-Inhalte zu diesen Themen. Wenn Ihr Produkt ein völlig zufälliges Beispiel wäre, sagen wir a Marketing-Automation-PlattformVielleicht schreiben Sie Blogs über "Marketing-Taktiken" oder "Wie man an Millennials vermarktet".

Verbraucherforschungsabsicht

Ähnlich wie bei der Informationsabsicht geht es bei der Absicht der Verbraucherforschung in erster Linie um Abwägungsoptionen in der späten Bewusstseins- und frühen Betrachtungsphase der Käuferreise.

Bei diesen Suchanfragen kann es sich um Bewertungen, Produktmerkmale und Preisinformationen zu verschiedenen Marken handeln, bevor eine Kaufentscheidung getroffen wird. Wörter wie "am billigsten", "am besten" und "Bewertungen" sind in der Regel in diesen Suchanfragen enthalten. Erstellen Sie daher Inhalte, die Long-Tail-Keywords enthalten.

Nehmen wir an, Sie möchten an diesem Wochenende einen Film sehen. Möglicherweise haben Sie mit einer Informationssuche wie „Star Wars cast“ begonnen und erfahren, dass einer oder zwei Ihrer Lieblingsschauspieler im Film enthalten sind. Die Suche nach Verbraucherforschungsabsichten hilft Ihnen bei der Entscheidung, ob Sie den Film sehen möchten oder nicht. Dies kann das Durchsuchen von „Star Wars-Rezensionen“ beinhalten, damit Sie Meinungen von anderen Kinobesuchern (Rezensionen) und professionellen Kritikern (Influencern) lesen können, um zu entscheiden, ob Sie an diesem Wochenende ins Theater gehen oder lieber warten möchten, um sie zu streamen später.

Kauftransaktionsabsicht

Diese Phase des absichtsorientierten Marketings ist am dringendsten. Dabei werden Ausdrücke verwendet, die darauf hinweisen, dass ein Benutzer bereit ist, einen Kauf zu tätigen. Dies schließt Anfragen wie "in meiner Nähe", "jetzt geöffnet", "heute" oder "Zustellung" ein Google My Business- und andere Listingseiten wie Yelp wird Ihnen dabei helfen, Benutzer mit dieser Dringlichkeit zu erreichen, die sofort einen Kauf tätigen möchten.

Wenn Sie beispielsweise ein Restaurant sind, möchten Sie wahrscheinlich bei Yelp, UberEats und GrubHub sein, um sicherzustellen, dass Kunden das probieren können, was Sie zu bieten haben, sobald sie nach den besten Burgern in meiner Nähe suchen.

Setzen wir unser Beispiel fort, sobald Sie Rezensionen gefunden und festgestellt haben, dass der neueste Star Wars-Film sehenswert ist, können Sie wahrscheinlich einige Tickets kaufen. Wahrscheinlich suchen Sie nach „Star Wars-Spielzeiten in meiner Nähe“ oder Ähnlichem, und Sie können sogar Tickets für die nächste Spielzeit online über eine Ticketing-Site oder Ihr lokales Theater kaufen.

Intent-Based Marketing zum Laufen bringen

Der Eckpfeiler eines wirksamen absichtsorientierten Marketings ist die Gewährleistung einer robusten Suchmaschinenoptimierung und Marketing-Automatisierung Strategie. Die Beantwortung spezifischer Suchanfragen in verschiedenen Phasen der Käuferreise ist viel einfacher, wenn Sie genau wissen, wonach Ihr idealer Kunde tatsächlich sucht, wenn er Ihr Produkt findet und wie sich seine Einstellung auf seine Suchabsicht auswirkt. Wenn Sie jemanden mit Informationsabsicht treffen, wird dies durch transaktionsbasiertes Messaging verhindert, während Personen, die bereit sind, einen Kauf zu tätigen, frustriert sind, wenn sie ihre Bestellung nicht schnell und einfach aufgeben können.

Eine genaue Bewertung der Öffnungsraten, Klickraten und Lead-Quellen als Teil Ihrer gesamten Marketingbemühungen kann Ihnen dabei helfen, Informationen zu Ihrer Keyword-Recherche zu erhalten und einen zielgerichteten Marketingplan zu entwickeln. Wenn Sie diese Strategie effektiv einsetzen, können Sie mit weniger Aufwand schneller mehr qualifizierte Leads als mit einer vollständigen erlebnisbasierten Customer Journey gewinnen.

Vermarkter, die bewusstes Marketing nutzen, können dies als Wettbewerbsvorteil gegenüber dem Rest der Branche nutzen. Suchen Sie nach Möglichkeiten, um Ihre zielgerichtete Marketingstrategie mit dem automatisierten Marketing-System von SharpSpring zu optimieren. Um mehr zu erfahren oder eine Demo anzufordern, besuchen Sie unsere Webseite registrierung.

AUTOR
Koertni Adams

Verwandte Artikel